1,6, Mil­li­ar­den Eu­ro will der Bund für Kul­tur aus­ge­ben

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

BERLIN (dpa) Der Bund will im kom­men­den Jahr mehr als 1,6 Mil­li­ar­den Eu­ro für Kunst und Kul­tur aus­ge­ben. Das Ka­bi­nett ver­ab­schie­de­te ges­tern ei­nen ent­spre­chen­den Haus­halts­ent­wurf. Da­mit steigt der Kul­tur­etat 2018 ge­gen­über dem Re­gie­rungs­ent­wurf des Vor­jah­res um gut 300 Mil­lio­nen Eu­ro oder 23 Pro­zent, wie Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters (CDU) mit­teil­te. Al­ler­dings hat­te der Bun­des­tag für die­ses Jahr 270 Mil­lio­nen Eu­ro mehr be­wil­ligt als von der Re­gie­rung vor­ge­se­hen. Auch dies­mal hat das Par­la­ment das letz­te Wort – nach der Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber. Grüt­ters sprach von ei­nem „groß­ar­ti­gen Si­gnal“. „Künst­ler und Krea­ti­ve wer­den da­von eben­so pro­fi­tie­ren wie eta­blier­te Kul­tur­ein­rich­tun­gen.“Seit dem Amts­an­tritt von Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) 2005 ist ih­ren An­ga­ben zu­fol­ge der Kul­tur­etat um fast 60 Pro­zent ge­stie­gen. Al­lein mit 75 Mil­lio­nen Eu­ro sol­len gro­ße na­tio­na­le und in­ter­na­tio­na­le Film­pro­duk­tio­nen un­ter­stützt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.