In­fla­ti­on zieht im Ju­ni über­ra­schend an

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (rtr) Der In­fla­ti­ons­druck in Deutsch­land hat im Ju­ni über­ra­schend zu­ge­nom­men. Die Ver­brau­cher­prei­se stie­gen um 1,6 Pro­zent zum Vor­jah­res­mo­nat, wie das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt mit­teil­te. Im Mai lag die Teue­rungs­ra­te bei 1,5 Pro­zent, im April bei 2,0 Pro­zent. Die Eu­ro­päi­sche Zen­tral­bank spricht nur bei Wer­ten von knapp un­ter zwei Pro­zent von sta­bi­len Prei­sen. Ei­ne rasche Ab­kehr von ih­rer Null­zins­po­li­tik ist des­halb nicht in Sicht. Nah­rungs­mit­tel kos­te­ten 2,8 Pro­zent mehr als im Ju­ni 2016. Be­son­ders für Milch­pro­duk­te muss­ten die Ver­brau­cher tie­fer in die Ta­sche grei­fen: So kos­te­te Voll­milch in ei­ni­gen Re­gio­nen gut ein Fünf­tel und But­ter bis zu drei Vier­tel mehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.