45 Fir­men be­tei­li­gen sich am „Check In Day“

Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 9 bis 13 konn­ten bei der Ver­an­stal­tung Un­ter­neh­men ken­nen­ler­nen.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT IM RHEIN-KREIS - VON MER­LIN BAR­TEL

RHEIN-KREIS Aus­bil­dung, Stu­di­um oder dua­les Stu­di­um? Vie­le Ju­gend­li­chen stel­len sich die­se Fra­gen, weil sie noch kei­ne kon­kre­ten Plä­ne ha­ben, was sie im An­schluss an die Schu­le ma­chen sol­len. Ein gro­ßer Teil be­reut sei­ne Ent­schei­dung nach kur­zer Zeit und bricht ab.

Um die­sem Phä­no­men ent­ge­gen zu wir­ken, gibt es den „Check In Day“, der in die­sem Jahr be­reits zum ach­ten Mal statt­fand. Da­bei öff­ne­ten Aus­bil­dungs­be­trie­be in der Re­gi­on vier St­un­den lang ih­re Pfor­ten für Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 9 bis 13. „Wir wol­len die Ab­bre­cher­quo­te sen­ken, in­dem wir die Schü­ler bes­ser vor­be­rei­ten und Aus­bil­dun­gen vor­stel­len“, er­klärt Clau­dia Tram­pen, Lei­tung Kom­mu­na­le Ko­or­di­nie­rung des Rhein-Krei­ses Neuss.

„Wir möch­ten beim Check In Day Schü­ler und Un­ter­neh­men zu­sam­men­brin­gen“, sagt Wirt­schafts­för­de­rer Ben­ja­min Jo­sephs. „Er bie­tet gu­te Chan­cen, Nach­wuchs­kräf­te zu fin­den und die­se lang­fris­tig an die Re­gi­on zu bin­den.“Das An­ge­bot wur­de gut an­ge­nom­men, so et­wa in der Neus­ser Zen­tra­le von 3M. Be­reits im Vor­jahr war es das be­su­cher­stärks­te Un­ter­neh­men und auch in die­sem Jahr lock­te die Fir­ma mehr als 200 Schü­ler an. „Die Ver­an­stal­tung wird von ak­tu­el­len 3MAzu­bis or­ga­ni­siert“, sagt 3M-Aus­bil­dungs­lei­te­rin Dia­na Klömp­ken. „Wer sonst soll­te bes­ser wis­sen, wel­che Fra­gen Schü­ler be­we­gen?“

An Stän­den prä­sen­tier­ten ver­schie­de­ne Un­ter­neh­mens­be­rei­che die Viel­falt der Aus­bil­dungs­an­ge­bo­te: „Der Schwer­punkt liegt wei­ter­hin auf den ge­werb­lich-tech­ni­schen Aus­bil­dungs­an­ge­bo­ten“, sagt die Aus­bil­dungs­lei­te­rin. „Im­mer häu­fi­ger in­ter­es­sie­ren sich auch Mäd­chen für die­ses Be­rufs­feld.“Ei­ne von ih­nen ist Mai­ke Probst: Die 19- Jäh­ri­ge macht ein dua­les Stu­di­um in Ver­fah­rens­tech­nik und ar­bei­tet par­al­lel als In­dus­trie­me­cha­ni­ke­rin bei 3M. „Bei uns sind die Jungs zwar deut­lich in der Über­zahl, aber das macht mir nichts aus. Ich war schon im­mer tech­nisch ver­an­lagt und ha­be Spaß am Re­pa­rie­ren.“

In die­sem Jahr nah­men auch 20 Flücht­lin­ge aus Dor­ma­gen und Erkrath an der Ver­an­stal­tung teil. Ei­ner von ih­nen ist der 30-jäh­ri­ge Diaa Alm­sou­ty. „Er hat bei uns ein Prak­ti­kum ab­sol­viert und nun ei­ne Aus­bil­dung be­gon­nen“, er­zählt Dia­na Klömp­ken.

Im ge­sam­ten Rhein-Kreis mach­ten ins­ge­samt 45 Un­ter­neh­men mit – vom klei­nen Be­trieb bis zum in­ter­na­tio­na­len Kon­zern. Auch die Eu­ro­päi­sche Fach­hoch­schu­le und die FOM-Hoch­schu­le wa­ren mit ih­ren Stand­or­ten in Neuss bei der Ak­ti­on ver­tre­ten.

NGZ-FOTO: ANDRE­AS WOITSCHÜTZKE

Aus­zu­bil­den­de im Be­reich In­dus­trie­me­cha­nik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.