Djo­ko­vic ist fit für das Tur­nier in Wim­ble­don

Ten­nis: Der zu­letzt schwä­cheln­de ehe­ma­li­ge Bran­chen­füh­rer ge­winnt die Ge­ne­ral­pro­be in East­bourne.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT -

EAST­BOURNE (sid/dpa) No­vak Djo­ko­vic hat ei­ne ge­lun­ge­ne Wim­ble­don-Ge­ne­ral­pro­be ge­fei­ert. Der Ten­nis­pro­fi aus Ser­bi­en ge­wann das Fi­na­le in East­bourne ge­gen Ga­el Mon­fils mit 6:3, 6:4. Für den top­ge­setz­ten 30-jäh­ri­gen Welt­rang­lis­tenVier­ten war es im 14. Du­ell mit dem Fran­zo­sen der 14. Sieg und der zwei­te Tur­nier­er­folg in die­ser Sai­son nach sei­nem Er­folg zu Jah­res­be­ginn in Do­ha. In Wim­ble­don trifft der ehe­ma­li­ge Welt­rang­lis­ten-Ers­te mor­gen auf Mar­tin Kliz­an aus der Slo­wa­kei.

In Wim­ble­don trach­tet der schwä­cheln­de Djo­ko­vic nach sei- nem ers­ten Grand-Slam-Ti­tel seit den French Open im Mai 2016. Zu­vor war Djo­ko­vic in die­ser Sai­son bei den Aus­tra­li­an Open in der zwei­ten Run­de und beim Ma­jor in Pa­ris im Vier­tel­fi­na­le ge­schei­tert.

Beim drit­ten Grand-Slam-Tur­nier des Jah­res wird der eins­ti­ge Schütz­ling von Bo­ris Be­cker wie­der von And­re Agas­si be­treut. Neu da­bei ist der ehe­ma­li­ge Wim­ble­don-Vier­tel­fi­na­list Ma­rio An­cic (33) . Der Kroa­te soll an der Sei­te des acht­ma­li­gen Grand-Slam-Sie­gers Agas­si dem Ser­ben Djo­ko­vic wie­der zu al­ter Form ver­hel­fen. Die kroa­ti­sche Zei­tung „Sports­ke No­vos­ti“hat­te am Sams­tag von der Zu­sam­men­ar­beit be­rich­tet. Djo­ko­vic be­stä­tig­te dar­auf­hin die Ko­ope­ra­ti­on mit dem ehe­ma­li­gen Welt­rang­lis­ten-Sieb­ten.

„Er war sehr, sehr ta­len­tiert, aber er hat­te Pech mit Ver­let­zun­gen und ei­ni­gen Krank­hei­ten, die sei­ne Kar­rie­re be­en­de­ten. Aber wir sind im­mer in Kon­takt ge­blie­ben und er ist ei­ner mei­ner engs­ten Freun­de, die ich auf der Tour je­mals hat­te“, sag­te Djo­ko­vic. Der Da­vis-Cup-Sie­ger von 2005 hat­te sei­ne Kar­rie­re nach hart­nä­cki­gen Ver­let­zungs­pro­ble­men im Al­ter von 26 Jah­ren be­en­det und ei­ne Lauf­bahn als Bän­ker in den USA ein­ge­schla­gen. Auf­grund be- ruf­li­cher Ver­pflich­tun­gen wird An­cic wohl nur wäh­rend Wim­ble­don da­bei­sein.

An­fang Mai 2017 hat­te Djo­ko­vic sein ge­sam­tes Be­treu­er­team ge­feu­ert. Fünf Mo­na­te zu­vor war auch die drei­jäh­ri­ge Zu­sam­men­ar­beit mit Bo­ris Be­cker be­en­det wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.