In der SPD-Rats­frak­ti­on steht ein dop­pel­ter Wech­sel an

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA -

NEUSS (-nau) Die Rats­sit­zung am Frei­tag wird für Sa­rah Bührt (25) und Hart­mut Roh­mer (73) die letz­te in ih­rer po­li­ti­schen Lauf­bahn im Neus­ser Rat sein. Die bei­den SPDS­tadt­ver­ord­ne­ten wer­den zur Halb­zeit der Wahl­pe­ri­ode ihr Man­dat nie­der­le­gen. Die SPD-Frak­ti­on wird sie zwar erst of­fi­zi­ell am Mon­tag, 4. Sep­tem­ber, ver­ab­schie­den, wenn auch der Frak­ti­ons­vor­stand neu ge­wählt wer­den soll und sich Ar­no Jan­sen er­neut um den Vor­sitz be­wirbt. In der Frak­ti­ons­sit­zung am Mon­tag aber wur­den schon ein­mal die Nach­rü­cker vor­ge­stellt.

Das Man­dat von Sa­rah Bührt, die erst 2014 in den Stadt­rat kam und das jüngs­te Frak­ti­ons­mit­glied ist, wird Christian Holz (66) aus dem Orts­ver­ein Neuss-Süd über­neh­men. Für den Reu­schen­ber­ger Hart­mut Roh­mer rückt mit Diet­mar Dah­men (49) eben­falls ein Reu­schen­ber­ger nach. Dah­men sei der ein­zi­ge „Hu­cke­pack-Kan­di­dat“, den die Par­tei zu­ge­las­sen hat, er­klärt Jan­sen die­se Be­son­der­heit. Denn Roh­mer hat­te schon bei der Wahl im Mai 2014 an­ge­kün­digt, die sechs­jäh­ri­ge Amts­zeit nicht bis zum En­de ma­chen zu wol­len, so dass sich Dah­men schon ein­ar­bei­ten konn­te. Mit Bührt ver­liert die SPD ein Nach­wuchs­ta­lent, mit Roh­mer ei­nen alt­ge­dien­ten Kom­mu­nal­po­li­ti­ker. Der ehe­ma­li­ge Lei­ter des Lan­des­kri­mi­nal­am­tes kam 1999 erst­mals in den Stadt­rat. In 13 von sei­nen 18 Jah­ren im Rat trug er als Aus­schuss­vor­sit­zen­der Ver­ant­wor­tung. Erst im Aus­schuss für Um­welt und Grün­flä­chen (1999-2004), da­nach im Kul­tur­aus­schuss, wo man ihn als Fach­po­li­ti­ker frak­ti­ons­über­grei­fend schätzt. Heu­te wird er sei­nen Aus­schuss ein letz­tes Mal lei­ten, ihm aber als sach­kun­di­ger Bür­ger ver- bun­den blei­ben. Zu­dem war Roh­mer das Ge­sicht der SPD zum The­ma In­ne­re Si­cher­heit.

Roh­mer schei­det aus Al­ters­grün­den aus, Bührt zieht aus Neuss weg. Ih­re Nach­fol­ger sind aber po­li­tisch er­fah­ren. Dah­men ist Orts­ver­eins­vor­sit­zen­der und Spre­cher der sach­kun­di­gen Bür­ger, Holz hat im Um­welt­aus­schuss und im Be­zirks­aus­schuss Ue­des­heim mit­ge­ar­bei­tet. Die Som­mer­fe­ri­en will die Frak­ti­on nun nut­zen, kün­digt Jan­sen an, die Um­be­set­zun­gen in den Aus­schüs­sen vor­zu­neh­men und die Neu­en fest mit ein­zu­bau­en.

FO­TO: SPD

Ar­no Jan­sen ver­ab­schie­det Hart­mut Roh­mer und Sa­rah Bührt und be­grüßt die Nach­rü­cker Holz (r.) und Dah­men (l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.