Heu­te Rabaue-Nacht am Schloss

Die köl­sche Stim­mungs-Band hat auch in die­sem Jahr wie­der vie­le mu­si­ka­li­sche Freun­de ein­ge­la­den.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON WILJO PIEL

Seit 16 Jah­ren ste­hen die „Rabaue“nun auf der Büh­ne – und heu­te spie­len sie zum 15. Mal ihr „Hei­mat-Open-Air“auf dem Schloss­platz in Gre­ven­broich. Auch in die­sem Jahr wer­den wie­der meh­re­re tau­send Fans er­war­tet.

Wie in je­dem Jahr be­ginnt das Pro­gramm um 17 Uhr. „Die Plät­ze vor der Büh­ne sind im­mer heiß be­gehrt, dar­um emp­fiehlt es sich, früh zu kom­men“, sagt Band-Chef Pe­ter van den Brock. Auch dies­mal hat die Band wie­der vie­le mu­si­ka­li­sche Freun­de ein­ge­la­den, die ge­mein­sam mit den „Rabaue“für Stim­mung bis Mit­ter­nacht sor­gen wer­den.

Mit den „Al­treu­cher“, die seit zehn Jah­ren nicht nur im Kar­ne­val un­ter­wegs sind, ist ei­ne Band aus der Re­gi­on ge­won­nen wor­den. „Die Dor­ma­ge­ner Jungs um Band­lea­der Vol­ker Dah­men wer­den di­rekt zu Be­ginn hun­dert Pro­zent Hei­mat­ge­fühl ver­mit­teln“, sagt van den Brock. Mit ih­rer Po­wer­frau Ni­co­le Kem­per­mann wird zum zwei­ten Mal die Band „Kem­pes Fei­nest“auf der Schloss­platz-Büh­ne ste­hen. Vor zwei Jah­ren rock­te die Grup­pe schon so rich­tig ab – mitt­ler­wei­le konn­te sie mit den Titel „Wenn du nit dan­ze kanns“ei­nen Hit lan­den.

Ei­ne wei­te­re Top-Band aus der jun­gen Rie­ge ist „Mil­jö“, die im ver­gan­ge­nen Jahr mit „Wenn beim Lom­mi die Leech­ter noch bren­ne“für Auf­se­hen sorg­ten – nun le­gen sie mit „Wol­ke­platz“noch mal rich­tig ei­nen nach. Al­lein auf Youtube wur­de das Vi­deo fast 700.000 Mal ge­klickt.

Ein Hö­he­punkt des Kon­zerts wird auch Sa­scha Klaar sein, der den Ruf als „Deutsch­lands Show-Pia­nist Num­mer eins“ge­nießt. Der En­ter­tai­ner ist stän­di­ger Gast im Düs­sel­dor­fer Apol­lo-Thea­ter, er spiel­te auf dem Wirt­schafts­ball in Pe­king und beim Pia­no-Fes­ti­val in Pa­ris. „Im Mo­ment be­gibt er sich auf neues Ter­rain, er hat ge­ra­de auf Gran Ca­na­ria sei­ne ei­ge­ne Pia­no-Bar er­öff­net und wird da­bei vom TV-Sen­der Vox be­glei­tet“, sagt van den Brock.

Als wei­te­rer Gast ist „An­to­nia aus Ti­rol“mit von der Par­tie. Mit vie­len Hits wie „1000 Träu­me“oder „Hey, was geht ab“ge­hört sie zur fes­ten Rie­ge der Mallor­ca-Stars. 1999 hat­te An­to­nia ih­ren gro­ßen Durch­bruch – ge­mein­sam mit DJ Öt­zi und dem Num­mer-1-Hit „An­ton aus Ti­rol“.

Pünkt­lich um 21 Uhr wer­den dann die „Rabaue“die Büh­ne be­tre­ten und wie ge­wohnt drei St­un­den lang ein mu­si­ka­li­sches Feu­er­werk ab­bren­nen. Ne­ben al­ten Hits prä­sen­tiert die Band auch neue Titel, die erst­mals auf dem Schloss­platz zu hö­ren sein wer­den. Auf viel­fa­chen Wunsch wird die Grup­pe ein Med­ley von Dis­ney-Me­lo­di­en aus dem ver­gan­ge­nen Jahr wie­der­ho­len. Ne­ben dem Feu­er­werk zum Ab­schluss ver­spre­chen die „Rabaue“noch wei­te­re Über­ra­schun­gen.

FO­TOS (3): L. BERNS/VER­AN­STAL­TER

Rabaue-Front­mann Alex­an­der Barth ver­spricht auch in die­sem Jahr wie­der je­de Men­ge gu­te Lau­ne beim Open Air auf dem Schloss­platz. Heu­te um 17 Uhr geht es los.

Stim­mungs­ka­no­ne aus dem Sü­den: An­to­nia aus Ti­rol.

Ni­co­le Kem­per­mann kommt mit „Kem­pes Fei­nest“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.