Ret­tungs­kräf­te be­lei­digt? Pro­zess ein­ge­stellt

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(wuk) We­gen ge­rin­ger Schuld hat das Amts­ge­richt ein Ver­fah­ren ge­gen ei­nen 42-Jäh­ri­gen ein­ge­stellt, der Ret­tungs­kräf­te be­drängt und be­lei­digt hat­te. Zu­nächst wa­ren ge­gen ihn 1500 Eu­ro Stra­fe ver­hängt wor­den we­gen ver­such­ter Nö­ti­gung. Doch sein Pro­test hat­te Er­folg. Zwei Feu­er­wehr­leu­te hat­ten En­de 2016 spät­nachts an der Licht­stra­ße ei­nen Bar­be­su­cher, der vom Ho­cker ge­kippt war und sich am Kopf ver­letzt hat­te, in ei­ne Kli­nik brin­gen wol­len. Der be­trun­ke­ne An­ge­klag­te woll­te den Ver­letz­ten be­glei­ten und sich in den Ret­tungs­wa­gen drän­gen. Als das miss­lang, hat­te er ei­nen Ret­ter ge­schubst, die Män­ner als „Idio­ten“und „Spin­ner“be­zeich­net. We­gen sei­nes Al­ko­hol­kon­sums war sei­ne Schuld­fä­hig­keit wohl er­heb­lich ein­ge­schränkt. Als Bu­ße für den Auf­tritt muss er nun 800 Eu­ro an die Ju­gend­feu­er­wehr zah­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.