Süd­ti­rol: Ka­ta­stro­phen in den Ber­gen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - BLICKPUNKT KULTUR -

Man kann die­ses Buch in den Al­pen le­sen; für den Ge­müts­zu­stand und den aus­ge­ruh­ten Nacht­schlaf wä­re es aber bes­ser, man wür­de es nur im Flach­land in die Hand neh­men. Denn Lu­ca D’Andrea schil­dert in sei­nem Buch „Der Tod so kalt“ei­gent­lich al­le Ka­ta­stro­phen, die in den Ber­gen pas­sie­ren kön­nen – nicht müs­sen. Tou­ris­ten stür­zen in Glet­scher­spal­ten, ein Ret­tungs­hub­schrau­ber wird von ei­ner La­wi­ne mit­ge­ris­sen, und ein Mas­sa­ker mit drei To­ten be­schäf­tigt das Dorf auch Jahr­zehn­te da­nach. Der Ame­ri­ka­ner Sa­lin­ger, der mit sei­ner Frau in de­ren Süd­ti­ro­ler Hei­mat ge­zo­gen ist, über­leb­te den Hub­schrau­ber­ab­sturz wie durch ein gro­ßes Wun­der und ver­ord­net sich die Auf­klä­rung des Mas­sa­kers qua­si als The­ra­pie. Der Bo­ze­ner Au­tor D’Andrea ver­mischt ei­ne Kri­mi­nal­sto­ry mit viel kul­tu­rel­lem und his­to­ri­schem Wis­sen über die Re­gi­on Süd­ti­rol.

mso

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.