Eagles wol­len im Eu­ro­pa­cup ler­nen

Ska­ter­ho­ckey: Mor­gen be­ginnt in Duis­burg Eu­ro­pa­po­kal der Lan­des­meis­ter.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON VOLKER KOCH

KAARST 18 Jah­re ha­ben die Crash Eagles auf die­sen Mo­ment war­ten müs­sen, am Frei­tag um 10.40 Uhr ist es so weit: Dann be­strei­ten die Kaars­ter ge­gen den SHC Ros­se­mai­son aus der Schweiz ihr ers­tes Spiel im Eu­ro­pa­po­kal der Lan­des­meis­ter seit 1999 – qua­li­fi­ziert ha­ben sie sich als Vi­ze­meis­ter der ver­gan­ge­nen Sai­son.

Ob­wohl sei­ne Schütz­lin­ge sou­ve­rän die Ta­bel­le der Ska­ter­ho­ckey­Bun­des­li­ga an­füh­ren, schraubt Ge­org Ot­ten die Er­war­tun­gen her­un­ter: „Wir sind das mit Ab­stand jüngs­te Team im Feld“, sagt der Kaars­ter Trai­ner, „für un­se­re jun­ge Trup­pe ist die­ses Tur­nier ei­ne her­vor­ra­gen­de Mög­lich­keit, auf höchs­tem Ni­veau Er­fah­run­gen zu sam­meln“.

Der letz­te in­ter­na­tio­na­le Auf­tritt der Eagles liegt frei­lich noch nicht ganz so lan­ge zu­rück: 2015 star­te­ten sie in Es­sen im Wett­be­werb der Po­kal­sie­ger und be­leg­ten Platz vier. „Das zu wie­der­ho­len wä­re schon ein Rie­sen­er­folg“, sagt Ot­ten, gleich­zei­tig auch Vor­sit­zen­der der Crash Eagles. Denn mit Ros­se­mai­son, der­zeit Ta­bel­len­zwei­ter der Schwei­zer Bun­des­li­ga, und den Ti­gers Ste­gers­bach aus Ös­ter­reich ha­ben die Kaars­ter ei­ne star­ke Vor­run­den­grup­pe er­wischt. Am Frei­tag ste­hen bei­de Spie­le ( Ros­se­mai­son 10.40 Uhr, Ste­gers­bach 17.20 Uhr) auf dem Pro­gramm. Rich­tig ernst wird es aber erst in der zwei­ten Grup­pen­pha­se am Sams­tag. Die ers­ten bei­den der vier Zwi­schen­run­den er­rei­chen das Vier­tel­fi­na­le: „Das ist auch un­ser Ziel“, ver­rät Co-Trai­ner Volker Evertz.

Ge­spielt wird in der Sport­hal­le an der Gro­ßen­bau­mer Al­lee in Duis­burg, wo das Tur­nier heu­te um 19.30 Uhr mit der Er­öff­nungs­fei­er be­ginnt. Das End­spiel ist für Sonn­tag um 18.40 Uhr vor­ge­se­hen. Er­klär­ter fa­vo­rit für die­ses Fi­na­le ist in den Au­gen von Ge­org Ot­ten der Ti­tel­ver­tei­di­ger und Deut­sche Meis­ter SHC Ro­ckets Es­sen, ge­gen den die Eagles ei­ne ih­rer bis­her zwei Nie­der­la­gen in der lau­fen­den Bun­des­li­ga-Sai­son hin­neh­men muss­ten. Die drei Schwei­zer Ver­tre­ter, die Biel See­lan­ders, den SHC Ros­se­mai­son und den SHC Gi­vi­siez gel­ten als die här­tes­ten Kon­kur­ren­ten. Die Bo­reham Cru­sa­ders und die Hallamshire Hor­nets (bei­de Groß­bri­tan­ni­en), die Dark Vi­pers Salz­burg, die Ti­gers Ste­gers­bach (bei­de Ös­ter­reich) und die Gen­tof­te Ra­vens aus Dä­ne­mark kom­plet­tie­ren das in­ter­na­tio­na­le Teil­neh­mer­feld. Aus Deutsch­land sind ne­ben Kaarst und Es­sen noch der HC Köln-West und die Duis­burg Ducks als Aus­rich­ter da­bei.

FO­TO: CRASH EAGLES

Ha­ben es nicht weit bis zum Eu­ro­pa­po­kal der Lan­des­meis­ter, der ab mor­gen in Duis­burg aus­ge­tra­gen wird: die Crash Eagles Kaarst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.