Der Kin­der­arzt, der kei­ne Al­ters­gren­ze kennt

Dr. Lothar Biskup, von 1982 bis 2000 Chef­arzt der Kin­der­kli­nik am „Lu­kas“, wird heu­te 80 Jah­re alt.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS - VON LUD­GER BA­TEN

NEUSS Als Arzt hat er 36 Jah­re lang sei­nen Le­bens­un­ter­halt ver­dient, doch Me­di­zin, ins­be­son­de­re die Ver­sor­gung von Kin­dern und Ju­gend­li­chen, war und ist ihm nicht nur Be­ruf, son­dern vor al­lem Be­ru­fung. So sah er, als er 2004 im Al­ter von 66 Jah­ren in den Ru­he­stand ein­trat, auch nicht ei­nen Schluss­punkt ge­kom­men; für ihn war es der Start­schuss in ein neu­es Le­ben: Er mel­de­te sich bei der Or­ga­ni­sa­ti­on „Hu­me­di­ca“an und fährt seit­her mit an­de­ren Frei­wil­li­gen in die Kri­sen­ge­bie­te der Welt, um dort (jun­ge) Pa­ti­en­ten zu be­han­deln – im­mer wenn er ge­braucht wird. Heu­te voll­endet mit Dr. Lothar Biskup, ei­ne nim­mer­mü­de Per­sön­lich­keit, sein 80. Le­bens­jahr. Die Neus­ser ken­nen und schät­zen ihn als Chef­arzt der Kin­der­kli­nik am Lu­kas­kran­ken­haus (1982 bis 2000); an­schlie­ßend lei­te­te er bis zu sei­ner Pen­sio­nie­rung das Kin­der-The­ra­pie-Zen­trum am Ki­vitz­busch in der Neus­ser Nord­stadt. Zum run­den Ge­burts­tag wird Lothar Biskup heu­te an al­ter Wir­kungs­stät­te ge­fei­ert. Sein NachNach­fol­ger, Pro­fes­sor Gui­do En­gel­mann, ist Gast­ge­ber für die Fei­er­stun­de im Ge­bäu­de der Kin­der­kli­nik an der Preu­ßen­stra­ße.

Heu­te vor 80 Jah­ren wur­de Lothar Biskup in Berlin ge­bo­ren. Nach dem Abitur stu­dier­te er Me­di­zin in Köln und Düsseldorf, star­te­te sei­nen Be­ruf­weg als Kin­der­arzt in Köln, wur­de dort Ober­arzt der Kin­der-In­ten­siv­sta­ti­on, folg­te dem Ruf zum Chef­arzt nach Coes­feld. 1982 über­nahm er die Lei­tung der Kin­der­kli­nik am Neus­ser Lu­kas­kran­ken­haus, blieb bis zum Jahr 2000 und voll­ende­te sei­ne Ar­beit als Chef im Kin­der-The­ra­pie-Zen­trum am Ki­vitz­busch. Im Ru­he­stand setz­te er fort, was er be­reits zwei Jahr­zehn­te zu­vor ge­mein­sam mit sei­ner Frau Mo­ni­ka, eben­falls ei­ne Me­di­zi­ne­rin, in Bra­si­li­en be­gon­nen hat­te: Ärzt­li­che Hil­fe in den Kri­sen­ge­bie­ten rund um den Glo­bus. Ne­ben Süd­ame­ri­ka wa­ren die Bis­kups auch in Süd­ost­asi­en und in Afri­ka, un­ter an­de­rem im Ni­ger und in Ugan­da, im Ein­satz.

Aber im Mit­tel­punkt des Le­bens­wer­kes von Lothar Biskup steht die Kin­der­kli­nik am Neus­ser Lu­kas­kran­ken­haus, die 1962 ge­grün­det wur­de und de­ren Ge­schich­te vor al­lem mit dem Na­men von vier Chef­ärz­ten ver­bun­den ist: Nor­bert Ur­ban (1962 bis 1979), Lothar Biskup (1982 bis 2000), Peter Gon­ne Kühl (2000 bis 2012) und dem ak­tu­el­len Chef Gui­do En­gel­mann (seit 2012).

FOTO: LU­KAS/DAHMEN

Stets in hu­ma­ni­tä­rer Mis­si­on un­ter­wegs: Lothar Biskup.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.