Spa­ni­en-Rei­sen trotz Schul­fe­ri­en oft güns­tig

So stark wie sel­ten zu­vor drü­cken die Rei­se­kon­zer­ne die­sen Som­mer ih­re An­ge­bo­te in den Markt. Ur­lau­ber pro­fi­tie­ren.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT - VON REIN­HARD KOWALEWSKY

DÜS­SEL­DORF Vor den Som­merSchul­fe­ri­en ver­kün­den die Tou­ris­mus­kon­zer­ne seit Jah­ren die glei­che Bot­schaft: Wer nicht früh ei­ne Rei­se ge­bucht hat, droht leer aus­zu­ge­hen.

Tat­säch­lich wer­den die dies­jäh­ri­gen Fe­ri­en ei­ne Sai­son der Re­kor­de. 3,9 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re wer­den wohl al­lein zwi­schen dem gest­ri­gen letz­ten Schul­tag und dem 29. Au­gust vom Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen ab­he­ben – rund 200.000 mehr als im Vor­jahr. Al­lein am 6. Au­gust, dem pas­sa­gier­reichs­ten Tag der Fe­ri­en, wer­den 89.000 Gäs­te er­war­tet – 4000 mehr als am Re­kord­tag der Som­mer­fe­ri­en 2016. Und in vie­len Un­ter­künf­ten wird es wirk­lich eng. „Ins­be­son­de­re Fa­mi­li­en­ho­tels in ers­ter Strand­la­ge sind in den Som­mer­fe­ri­en in Spa­ni­en und Grie­chen­land meist aus­ge­bucht, spe­zi­ell im Au­gust, wenn die meis­ten Bun­des­län­der Fe­ri­en ha­ben“, sagt Ste­fan Bau­mert, Tou­ris­tik­chef beim Rei­se­an­bie­ter Tui Deutsch­land.

Tat­säch­lich kön­nen Son­nen­an­be­ter aber noch vie­le in­ter­es­san­te Rei­sen fin­den. Dies liegt ers­tens am An­ge­bots­boom bei Flü­gen: Wäh­rend die Zahl der ge­buch­ten Flü­ge in den Fe­ri­en wohl nur um vier Pro­zent zu- legt, stieg das Flug­an­ge­bot zu­min­dest im Ju­li um fast sechs Pro­zent zu. Dies er­gibt ei­ne Be­rech­nung des Deut­schen Zen­trums für Luft- und Raum­fahrt (DLR) für un­se­re Re­dak­ti­on. „Wir se­hen ei­nen deut­li­chen Zu­wachs an Flug­ka­pa­zi­tä­ten“, sagt da­zu DLR-Ex­per­te Pe­ter Bers­ter, „ge­ra­de Eu­ro­wings macht in Düs­sel­dorf Tem­po.“

Er­geb­nis: Güns­ti­ge Ti­ckets sind teil­wei­se auch zur Hoch­sai­son er­hält­lich: Düs­sel­dorf-Pal­ma gab es ges­tern für den 24. Ju­li bei Tuif­ly für 70 Eu­ro (nur mit Hand­ge­päck) – an dem Di­ens­tag star­ten 13 Ma­schi­nen vom Rhein zur Lieb­lings­in­sel der Deut­schen. Düs­sel­dorf-Ma­la­ga kos­tet am 30. Ju­li auch nur 85 Eu­ro.

Zwei­tens sor­gen ge­sun­ke­ne Ke­ro­sin­prei­se und ef­fi­zi­en­te­re Jets da­für, dass Fern­rei­sen als Op­ti­on güns­ti­ger wer­den. Ab Köln bie­tet Eu­ro­wings Flü­ge ins ku­ba­ni­sche Ha­van­na im Au­gust für 180 Eu­ro – aber: die Rück­kehr kos­tet dop­pelt so viel. Bei Tui sind die USA nach Spa­ni­en und Grie­chen­land die­sen Som­mer das dritt­be­lieb­tes­te Ziel ab NRW und ha­ben die Tür­kei über­flü­gelt.

Drit­tens steigt die Mög­lich­keit, ei­ne Un­ter­kunft für die schöns­te Zeit des Jah­res zu fin­den. So ver­dop­pel­te die Tui Deutsch­land in die­sem Som­mer ihr welt­wei­tes Ho­tel­an­ge­bot auf 150.000. Die Düs­sel­dor­fer All­tours baut ih­re ei­ge­nen Häu­ser auf Mallor­ca auf 30 deut­lich aus. Und als wei­te­re Mög­lich­keit ver­mie­ten im­mer mehr Bür­ger Woh­nun­gen über Airb­nb oder an­de­re Ver­mitt­ler von Pri­vat­un­ter­künf­ten.

Es hat al­so schon sei­nen Grund, dass laut DLR die Zahl der im Ju­li von Düs­sel­dorf nach Bar­ce­lo­na an­ge­bo­te­nen Ti­ckets von 23.800 auf 32.400 Stück ge­gen­über Ju­li 2016 hoch­sprang. „Städ­te­rei­sen ver­bun­den mit ei­nem Ba­de­auf­ent­halt lie­gen im Trend“, sagt da­zu der Kie­ler Tou­ris­mus­ex­per­te Mar­tin Loh­mann: „Die Leu­te wol­len et­was se­hen und sich auch er­ho­len.“

Wird das teu­er? Di­rekt­flü­ge nach Bar­ce­lo­na kos­ten im Au­gust oft nur 55 Eu­ro One­way, zu­rück sind 80 Eu­ro-Ti­ckets an vie­len Ta­gen er­hält­lich.

Wo kön­nen Kurz­ent­schlos­se­ne schnell hin­fah­ren? Die schlech­tes­ten Chan­cen lie­gen nah: Die deut­sche Ost­see gilt als aus­ge­bucht, in Zei­ten der Ter­ror­sor­gen zieht es Fa­mi­li­en trotz ho­her Prei­se dort­hin.

Mit die bes­ten Chan­cen ha­ben Spät­bu­cher bei Rei­sen in die Tür­kei oder nach Tu­ne­si­en. „Da wird es vie­le kurz­fris­tig re­du­zier­te An­ge­bo­te ge­ben“, heißt es bei Tui.

Ge­stie­ge­ne Ka­pa­zi­tä­ten er­lau­ben auch re­la­tiv güns­ti­ge Rei­sen nach Grie­chen­land. So bie­tet Tui ab Pa­der­born ge­gen En­de der Fe­ri­en ei­ne Wo­che Ur­laub im Fa­mi­ly Li­fe Mar­ma­ri Beach in Kos für 1112 Eu­ro pro Per­son an. Kin­der zah­len 396 Eu­ro.

Halb­wegs güns­ti­ge Pau­schal­rei­sen nach Mallor­ca sind zu­min­dest teil­wei­se noch er­hält­lich. Sechs Ta­ge im Ap­par­te­ment im Par­que Ne­rei­da in Ca­la Rat­ja­da gibt es pro Kopf für 600 Eu­ro mit Flug.

Um wirk­lich zu spa­ren, rät All­tours zu ei­nem Um­weg: Weil in Nie­der­sach­sen die Fe­ri­en schon am 2. Au­gust zu En­de sind, sind Flü­ge ab Han­no­ver be­son­ders bil­lig. Ei­ne Wo­che mit Halb­pen­si­on im spa­ni­schen Al­cu­dia kos­ten für zwei Er­wach­se­ne mit ei­nem Kind ab 6. Au­gust 2340 Eu­ro. Ab Dort­mund wä­ren 540 Eu­ro mehr fäl­lig.

FO­TO: DPA

Der Strand Son Moll von Ca­la Rat­ja­da ist bei Mallor­ca-Tou­ris­ten be­liebt. Spa­ni­en zählt zu den be­lieb­tes­ten Ur­laubs­län­dern der Deut­schen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.