Mär­chen­haf­te Pau­se beim Wald­spa­zier­gang

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

Öff­nungs­zei­ten Der Al­ten­ber­ger Dom ist täg­lich von 8 bis 18 Uhr ge­öff­net. Er ist frei zu­gäng­lich. Auch der Ein­tritt für die meis­ten Kon­zer­te im Dom ist frei. Das Jah­res­pro­gramm der Dom­mu­sik fin­det sich im In­ter­net un­ter www.al­ten­ber­ger-dom­mu­sik.de/jah­res­pro­gramm. Füh­run­gen or­ga­ni­siert der­zeit die ka­tho­li­sche Ge­mein­de nach Ab­spra­che. An­sprech­part­ner ist Hei­ke Vier­kot­ten, die man diens­tags bis don­ners­tags zwi­schen 10 und 12.30 Uhr un­ter Te­le­fon 0151 28600833 er­rei­chen kann. Aus­künf­te i-Punkt Al­ten­berg, Eu­gen-Hei­nen-Platz 2, 51519 Odenthal-Al­ten­berg, Te­le­fon: 02174/419950, in­fo@odenthal-al­ten­berg.de, www.al­ten­berg-in­fo.de An­rei­se Mit dem Au­to ist die An­rei­se am leich­tes­ten, da der Dom et­was ab­seits liegt. Die Adres­se fürs Na­vi ist: Eu­gen-Hei­nen-Platz 2, 51519 Odenthal. Di­rekt vor Ort gibt es ei­ne be­grenz­te An­zahl von Park­plät­zen, be­son­ders an Sonn- und Fei­er­ta­gen so­wie bei Ver­an­stal­tun­gen im Dom sind die Park­plät­ze im In­nen­be­reich von Al­ten­berg je­doch schnell be­legt. Die Ge­mein­de emp­fiehlt, die Park­plät­ze Mär­chen­wald und Rös­berg an­zu­fah­ren. Von dort füh­ren Fuß­we­ge zum Dom. Wer mit dem ÖPNV an­reist, wählt als Ziel die Hal­te­stel­le „Al­ten­berg, Odenthal“. Von dort führt ein klei­ner Weg über die Dhünn zur Klos­ter­an­la­ge. Nicht wun­dern: Man muss erst an ei­ni­gen ehe­ma­li­gen Klos­ter­ge­bäu­den vor­bei, bis der Dom auf­taucht. Für die Ein­kehrWer kei­ne wei­ten We­ge zu­rück­le­gen will, der kann fuß­läu­fig drei Re­stau­rants er­rei­chen. Ge­ra­de am Mit­tag oder zum Ku­chen­es­sen ist man in der Gast­stät­te Kü­chen­hof gut auf­ge­ho­ben, Abend­es­sen gibt es nur auf An­fra­ge. Di­rekt ge­gen­über vom Al­ten­ber­ger Dom be­fin­det sich das Café und Re­stau­rant mit ei­nem schö­nen Au­ßen­be­reich in ei­nem klei­nen Hof. Es liegt et­was ver­steckt rechts ne­ben dem Al­ten­ber­ger Hof, der sich wie­der­um di­rekt ge­gen­über dem Dom­ein­gang be­fin­det. Das Re­stau­rant des Ho­tels Al­ten­ber­ger Hof bie­tet ge­ho­be­ne Kü­che. Gut­bür­ger­lich und re­gio­nal isst man ei­ni­ge Stra­ßen wei­ter zum Bei­spiel bei Wiß­kir­chen (Am Rös­berg 2, 51519 Odenthal-Al­ten­berg).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.