Test­stre­cke für au­to­ma­ti­sches Fah­ren star­tet

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(arl) Auf Düs­sel­dor­fer Stra­ßen wer­den bald Au­tos un­ter­wegs sein, die oh­ne mensch­li­chen Fah­rer aus­kom­men. Das Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um hat den För­der­be­scheid über neun Mil­lio­nen Eu­ro über­ge­ben, um die ge­plan­te Te­stre­cke für au­to­ma­ti­sches Fah­ren zu star­ten. Dies teil­te der CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Tho­mas Jar­zom­bek, Spre­cher sei­ner Frak­ti­on für die in­tel­li­gen­te Stra­ßen­in­fra­struk­tur, mit.

Das au­to­ma­ti­sier­te Fah­ren gilt als wich­ti­ge Zu­kunfts­tech­no­lo­gie. Die Bun­des­re­gie­rung un­ter­stützt da­her Feld­ver­su­che mit ei­ner Sum­me von 100 Mil­lio­nen Eu­ro bis 2020. In Düs­sel­dorf gab es be­reits ein Pi­lot­pro­jekt zum The­ma („Ur­ban“), auf die­se Er­geb­nis­se will das Kon­sor­ti­um aus öf­fent­li­chen und pri­va­ten Trä­gern auf­bau­en, das die Stre­cke be­trei­ben wird. Wann sie in Be­trieb geht, ist noch un­klar. Das Pro­jekt läuft bis 2019. „Die­ses Pro­jekt wird Düs­sel­dorf zum Vor­rei­ter die­ser in­no­va­ti­ven Zu­kunfts­tech­no­lo­gie ma­chen“, hofft Jar­zom­bek. Der Bun­des­tag hat­te die För­de­rung im No­vem­ber 2016 be­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.