Andrea Breth in­sze­niert Ha­rold Pin­ters Stück „Die Ge­burts­tags­fei­er“in Salz­burg mit Ni­na Pe­tri in der Haupt­rol­le

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

cle­men­za di Ti­to“er­war­tet, die am 27. Ju­li Pre­mie­re hat. Ver­mut­lich wird Sel­lars wie­der mit Vi­deo­pro­jek­tio­nen ar­bei­ten; am Pult wird aber­mals Teo­dor Curr­ent­zis ste­hen. Hier­von zeigt 3sat am 19. Sep­tem­ber ei­ne Fern­seh­ver­si­on.

Gleich zwei Mal kom­men die Opern­fans hier­zu­lan­de in den Ge­nuss der neu­en Salz­bur­ger „Ai­da“, de­ren Ti­tel­par­tie An­na Netreb­ko singt. Ar­te über­trägt sie am 12. Au­gust live, das ZDF bringt die Pro­duk­ti­on dann noch ein­mal am 25. Au­gust.

Im Schau­spiel ist das an volks­tüm­li­chen Er­bau­un­gen in­ter­es­sier­te Pu­bli­kum na­tür­lich be­son­ders ge­spannt auf den flamm­neu­en „Je­der­mann“, der am Sams­tag Pre­mie­re hat­te und mit To­bi­as Mo­ret­ti in der Haupt­rol­le, Ste­fa­nie Rein­sper­ger als Buhl­schaft und Pe­ter Loh­mey­er als Tod pro­mi­nent be­setzt ist. Die­se neue Ins­ze­nie­rung von Micha­el Stur­min­ger wird mit der Aus­stat­tung von Re­na­te Mar­tin und Andreas Don­hau­ser ge­zeigt; wie im­mer fin­det sie auf dem Dom­platz statt, bei schlech­tem Wetter im Gro­ßen Fest­spiel­haus.

Von den wei­te­ren Ar­bei­ten im Thea­ter ist die Neu­in­sze­nie­rung von Pin­ters sel­ten ge­spiel­tem Stück „Die Ge­burts­tags­fei­er“er­wäh­nens­wert – mit Pier­re Sie­gen­tha­ler, Ni­na Pe­tri, Max Si­mo­ni­schek, Ro­land Koch, Oli­ver Sto­kow­ski, Andrea Wenzl in Andrea Breths Re­gie.

Der Blick nach Bay­reuth rückt na­tür­lich die neu­en „Meis­ter­sin­ger“in den Fo­kus, die von Bar­rie Ko­s­ky in­sze­niert und von Phil­ip­pe Jor­dan di­ri­giert wer­den. Ih­nen steht ei­ne ge­reif­te Sän­ger­be­set­zung zur Ver­fü­gung: Micha­el Vol­le singt den Hans Sachs, Gün­ter Groiss­böck den Veit Po­gner, Jo­han­nes Mar­tin Kränz­le den Six­tus Beck­mes­ser, Da­ni­el Schmutz­hand den Fritz Koth­ner, Da­ni­el Beh­le den Da­vid, Klaus Flo- ri­an Vogt den Walt­her von Stolzing, An­ne Schwa­ne­wilms die Eva und Wieb­ke Lehm­kuhl die Mag­da­le­ne.

Die Pre­mie­re am 25. Ju­li wird tra­di­tio­nell auf den drit­ten Hör­funk­pro­gram­men ab 16 Uhr über­tra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.