Die Macht der Vie­len

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - STIMME DES WESTENS - VON HENNING RASCHE

Po­lens De­mo­kra­tie ist nicht tot, sie ist wehr­haft. Wer das nicht glau­ben mag, der muss sich an­se­hen, wie Zehn­tau­sen­de auf den Stra­ßen de­mons­triert ha­ben. Sie ha­ben ge­kämpft, für so abs­trak­te und ver­meint­lich selbst­ver­ständ­li­che Din­ge wie De­mo­kra­tie, Ge­wal­ten­tei­lung und ei­ne un­ab­hän­gi­ge Jus­tiz. Sie ha­ben ge­kämpft – und sie ha­ben ge­won­nen. In Zei­ten, in de­nen die gu­ten Nach­rich­ten rar zu wer­den schei­nen, bie­tet das pol­ni­sche Volk die Macht der Vie­len auf. Sie hat Prä­si­dent An­drzej Du­da da­zu ge­bracht, die­se un­säg­li­che Jus­tiz­re­form zu stop­pen. Sie ha­ben den Rechts­staat vor­erst ge­ret­tet. Da­für muss man ih­nen dan­ken.

Das Pro­blem: Der Kampf ist noch nicht vor­über. Po­lens Re­gie­rung ver­fügt wei­ter über ei­ne ab­so­lu­te Mehr­heit. Und sie ist of­fen­bar ge­willt, die­se für die Be­sei­ti­gung der De­mo­kra­tie ein­zu­set­zen. Es wird al­so wei­ter mu­ti­ge Men­schen brau­chen, die die Ver­nunft auf die Stra­ßen tra­gen. Und es wird wei­ter mah­nen­de Part­ner wie Deutsch­land brau­chen. In der Wer­te­ge­mein­schaft EU müs­sen ab­so­lu­te Wer­te ab­so­lut ver­tei­digt wer­den. BERICHT PO­LENS PRÄ­SI­DENT LEGT VE­TO EIN, TITELSEITE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.