Pas­si­ons­spie­le in Obe­r­am­mer­gau sind Kul­tur­er­be

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

OBE­R­AM­MER­GAU (kna) Die Obe­r­am­mer­gau­er Pas­si­ons­spie­le wer­den ins Baye­ri­sche Lan­des­ver­zeich­nis des Im­ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes auf­ge­nom­men. Zum Im­ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­be zäh­len le­ben­di­ge Tra­di­tio­nen aus den Be­rei­chen Tanz, Thea­ter, Mu­sik, münd­li­che Über­lie­fe­run­gen, Na­tur­wis­sen und Hand­werks­tech­ni­ken. Obe­r­am­mer­gau ver­an­stal­tet seit ei­nem Gelüb­de von 1633 in der Re­gel al­le zehn Jah­re die Pas­si­ons­spie­le. Da­ran be­tei­li­gen sich mehr als 2000 Be­woh­ner des Or­tes nach ein­jäh­ri­gen Pro­ben, dar­un­ter 450 Kin­der. Sie al­le wir­ken als Lai­en­dar­stel­ler oder im Chor und dem Orches­ter im ei­gens da­für er­rich­te­ten Schau­spiel­haus mit. Seit 2003 un­ter­stützt auch die Unesco den Schutz, die Do­ku­men­ta­ti­on und den Er­halt sol­cher Kul­tur­for­men. Der­zeit wer­den dar­auf 391 Bräu­che, Darstel­lungs­küns­te und an­de­res ge­führt, dar­un­ter der Tan­go aus Ar­gen­ti­ni­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.