Erft­ver­band ent­schä­digt Ang­ler

Durch ei­nen De­fekt wur­de der Fisch­be­stand in der Ober­erft stark de­zi­miert.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS - VON SI­MON JANS­SEN

SELIKUM Der Erft­ver­band wird den Ver­ein ASV An­g­el­biss fi­nan­zi­ell ent­schä­di­gen. Das be­stä­tig­te Spre­che­rin Lui­se Bol­lig auf Nach­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on. Hin­ter­grund für die an­ste­hen­de Zah­lung – in wel­cher Hö­he steht noch nicht fest – ist der stark de­zi­mier­te Fisch­be­stand in der Ober­erft.

Mit­te Ju­ni war es am Schlauch­wehr in Selikum zu ei­nem Ma­te­ri­al­scha­den ge­kom­men, durch den der Was­ser­spie­gel stark ge­sun­ken war. Ein Groß­teil der vom ASV An­g­el­biss ein­ge­setz­ten Fi­sch­ar­ten wur­den ein­fach fort­ge­spült und muss nun neu ein­ge­setzt wer­den. Auch wenn Mit­ar­bei­ter des Erft­ver­ban­des schnell re­agier­ten und be­reits am Fol­ge­tag mit so­ge­nann­ten Damm­ta­feln ei­nen pro­vi­so­ri­schen Auf­stau her­stell­ten.

Seit Mit­te der 70er Jah­re hat der Ver­ein ei­ne mehr als ei­nen Ki­lo­me­ter lan­ge Teil­stre­cke der Ober­erft von der Stadt Neuss ge­pach­tet, wel­che sich vom Ab­zweig von der Haupterft (im Tier­park Selikum) bis zum Se­li­ku­mer Weg/Ecke Nord­ka­nal­al­lee er­streckt.

Der ers­te Vor­sit­zen­de des Ver­eins, Hans Platz, hat dem Erft­ver­band nun Un­ter­la­gen mit In­for­ma­tio­nen über den ur­sprüng­li­chen Fisch­be­stand zu­kom­men las­sen, den er in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ein­ge­setzt hat. „Es dau­ert Jah­re, bis es wie­der so ist wie vor­her“, sagt Platz, der den Scha­den auf meh­re­re 1000 Eu­ro schätzt. „Un­ser fi­nan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten sind be­grenzt. Wir kön­nen nicht aus dem Vol­len schöp­fen“, sagt der Vor­sit­zen­de, der je­doch op­ti­mis­tisch in die Ge­sprä­che mit dem Erft­ver­band geht: „Wir wer­den uns schon ei­ni­gen.“Neue Fi­sche ein­set­zen kön­ne er je­doch erst im Spät­herbst, weil das Gros der Tie­re bei den ak­tu­el­len Tem­pe­ra­tu­ren ster­ben wür­de. Un­ter an­de­rem wa­ren vor dem De­fekt Kar­p­fen und Zan­der in der Ober­erft zu fin­den. „Man könn­te dort mo­men­tan zwar an­geln, aber es wür­de we­gen des de­zi­mier­ten Be­stan­des kei­nen Sinn ma­chen“, sagt Platz.

Aufs An­geln müs­sen die Mit­glie­der we­gen des De­fekts aber nicht ver­zich­ten, da sie auch den Lö­wen­see in Willich und den Sport­ha­fen Grim­ling­hau­sen eben­falls von der Stadt ge­pach­tet ha­ben.

AR­CHIV-FO­TOS: JASI

Nach dem De­fekt ging der Was­ser­stand der Ober­erft stark zu­rück.

Der Erft­ver­band re­agier­te schnell.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.