Är­ger über Rat­ten an der Ma­ri­en­kir­che

Die Kir­chen­ge­mein­de St. Ma­ri­en hat ei­nen Schäd­lings­be­kämp­fer be­auf­tragt, die auf­ge­stell­ten Fal­len häu­fi­ger zu kon­trol­lie­ren. An­woh­ner kla­gen über Rat­ten auf ei­nem Spiel­platz. Die Stadt kün­digt an, den Be­reich zu be­kö­dern.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS - VON SI­MON JANS­SEN

NEUSS Es gibt ver­schie­de­ne Din­ge, die El­tern nicht auf ei­nem Spiel­platz se­hen möch­ten. Dro­gen­tüt­chen ge­hö­ren da­zu, Glas­split­ter eben­so – aber auch Rat­ten. Doch die Na­ge­tie­re sind in die­sen Wo­chen of­fen­bar ein aku­tes Pro­blem im Be­reich rund um die Ma­ri­en­kir­che, wo sich auch ein re­ge ge­nutz­ter Spiel­platz be­fin­det. Wie Micha­el Hort­manns, ers­ter stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der des Kir­chen­vor­stan­des von St. Ma­ri­en, auf Nach­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on mit­teil­te, ha­be man ei­nen pro­fes­sio­nel­len Schäd­lings­be­kämp­fer be­auf­tragt, in kür­ze­ren Ab­stän­den die be­reits auf­ge­stell­ten Fal­len an der Ma­ri­en­kir­che zu kon­trol­lie­ren. Der Ex­per­te sei be­reits seit ei­ni­ger Zeit für die Kir­chen­ge­mein­de tä­tig. „Der neue Ver­tag gilt für ein Jahr“, sagt Hort­manns.

Mit der Stadt­ver­wal­tung sei­en die Ver­ant­wort­li­chen be­reits in Kon­takt ge­tre­ten. Schließ­lich liegt ein Teil der Grün­an­la­gen rund um die Kir­che im städ­ti­schen Ver­ant­wor­tungs­be­reich. „Da gibt es ei­ne Ver­ein­ba­rung zwi­schen der Ge­mein­de und der Stadt“, er­klärt Hort­manns, der auf die Un­ter­stüt­zung der Ver­wal­tung zählt: „Es bringt nichts, wenn wir an der Kir­che et­was ge­gen die Rat­ten un­ter­neh­men, aber an den Grün­an­la­gen nichts pas­siert.“

Ins­be­son­de­re in Ge­sprä­chen mit dem Küs­ter und der Pfarr­se­kre­tä­rin sei die Prä­senz der Na­ger deut­lich ge­wor­den. „Es kann schon mal sein, dass die Rat­ten den Leu­ten über die Fü­ße lau­fen“, sagt Hort­manns. Zwar sei­en die Tie­re ak­tu­ell be­son­ders ak­tiv, das Pro­blem be­ste­he je­doch schon seit Jah­ren. „Wenn die Fal­len re­gel­mä­ßig ge­war­tet wer­den, nimmt es ab“, sagt der ers­te stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de.

Der CDU-Stadt­ver­ord­ne­te Tho­mas Kau­manns ha­be sich dar­um ge­küm­mert, dass die Stadt

ih­re Ak­ti­vi­tä­ten dort in­ten­si­viert. „Vie­le An­woh­ner ha­ben die Pro­ble­ma­tik ein­stim­mig be­stä­tigt. Es soll ziem­lich hef­tig sein. Mir wur­de gesagt, die Rat­ten sä­ßen auf dem Spiel­platz und mach­ten re­gel­recht Pick­nick“, sagt Kau­manns, der be­tont, dass die Na­ger äu­ßerst zu­trau­lich sei­en und sich auch nicht

ein­fach ver- trei­ben lie­ßen. Die Stadt sei be­reits kon­tak­tiert wor­den. Of­fen­bar mit Er­folg. Denn wie Pe­ter Fi­scher vom städ­ti­schen Pres­se­amt mit­teil­te, ha­be die Stadt das Pro­blem auf dem Ra­dar und möch­te schnell han­deln. „Die In­fra­struk­tur Neuss be­kö­dert zwei­mal jähr­lich al­le Ka­nä­le“, sagt Fi­scher. Bei ei­nem aku­ten Pro­blem wie am Marienkirchplatz kön­ne die Stadt aber auch selbst tä­tig wer­den. „Wir wer­den dort be­kö­dern“, kün­digt der Stadt­spre­cher an. Die­ser Schritt freut auch ei­ne der Spiel­platz­pa­tin­nen, die na­ment­lich nicht ge­nannt wer­den möch­te. Sie sei be­reits mehr­fach von El­tern we­gen der Rat­ten an­ge­spro­chen wor­den. „Man sieht sie täg­lich. Sie sind schwer ak­tiv und ha­ben sich ver­mehrt“, sagt die An­woh­ne­rin. Be­reits im Früh­jahr ha­be sie beim Amt für Um­welt und Stadt­grün an­ge­ru­fen. „Doch da hat sich erst­mal nichts ge­tan“, sagt die Spiel­platz­pa­tin, die dar­auf­hin Tho­mas Kau­manns kon­tak­tier­te. Die­ser be- Maß­nah­me Die Kir­chen­ge­mein­de hat be­reits meh­re­re Fal­len (be­kö­der­te Bo­xen) rund um die Kir­che auf­stel­len las­sen. Plat­zie­rung Die be­kö­der­ten Bo­xen müs­sen so auf­ge­stellt wer­den, dass sie für Men­schen nicht er­reich­bar sind. tont je­doch, dass es in Neuss nicht nur am Marienkirchplatz ein Rat­ten­pro­blem ge­be. Erst An­fang die­ses Jah­res war das kom­plet­te Are­al am Spiel­platz am Nie­der­tor um­zäunt wor­den, weil ein Schäd­lings­be­kämp­fer dort ge­gen ei­ne Rat­ten­pla­ge vor­ging. Müll galt da­mals als Aus­lö­ser für die Pro­ble­ma­tik. Pe­ter Fi­scher schließt nicht aus, dass wild ent­sorg­ter Un­rat auch im ak­tu­el­len Fall an der Ma­ri­en­kir­che die un­lieb­sa­men Na­ge­tie­re an­ge­lockt hat.

FO­TO: DPA

Vie­le die­ser Ex­em­pla­re sind ak­tu­ell rund um die Ma­ri­en­kir­che zu fin­den. Der Marienkirchplatz.

FO­TO: WOI

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.