Mit Bo­gen­schie­ßen den Eh­ren­amts­tag be­gan­gen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

Un­ter dem Mot­to „Kir­che und Kunst, Kör­per und (K)Geist, Kaf­fee und Ku­chen“hat­ten die haupt­amt­li­chen Ko­or­di­na­to­rin­nen Cor­ne­lia St­ei­ner und Arm­gard Pau­lus des Am­bu­lan­ten Ho­s­piz- und Pal­lia­tiv­be­ra­tungs­diens­tes im Dia­ko­ni­schen Werk Neuss ein tol­les Pro­gramm für den Eh­ren­amts­tag zu­sam­men­ge­stellt. Ers­te Sta­ti­on war die Hei­li­gGeist-Kir­che in der Neus­ser Nord­stadt. Mit Stau­nen und Be­geis­te­rung folg­ten die Ho­s­piz­le­rin­nen den Er­klä­run­gen der Neus­ser Künst­le­rin Ma­scha Mal­ze­wa, die durch die­ses ein­ma­li­ge Ge­samt­kunst­werk des Vier­sener Künst­lers Ge­org Ettl führ­te. Da­nach ging es wei­ter zu Sier­ra­fit an der Fur­ther Stra­ße. Sal­va­dor Ro­d­ri­guez, Lei­ter und Mas­ter­trai­ner des Stu­di­os, er­mög­lich­te für al­le ei­nen Schnup­per­kurs im In­tui­ti­ven Bo­gen­schie­ßen, das auch als Yo­ga in der Kunst des Bo­gen­schie­ßens gilt. Ei­ner kur­zen Ein­füh­rung folg­te un­ter An­lei­tung die Selbst­er­fah­rung. Spä­tes­tens jetzt wan­del­te sich an­fäng­li­che Skep­sis der Teil­neh­me­rin­nen in Zu­stim­mung und Ein­klang der ei­ge­nen Per­son mit dem Bo­gen. Gern hät­ten ei­ni­ge die­ses be­son­de­re Er­le­ben fort­ge­setzt. Doch da war­te­te schon die ge­deck­te Kaf­fee­ta­fel im Rit­ter­gut Birk­hof auf die Ho­s­piz­le­rin­nen. Im Ca­fé zum Tul­pen­feld en­de­te ein be­son­de­rer Tag, der der An­er­ken­nung und Wür­di­gung der eh­ren­amt­li­chen Ho­s­piz­ar­beit galt.

FO­TO: A. PAU­LUS

Die Aus­flüg­ler üb­ten sich auch im Bo­gen­schie­ßen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.