Auf Ron­ny Ro­gaw­s­ka war­tet noch viel Ar­beit

Hand­ball-Dritt­li­gist TV Kor­schen­broich muss sich im Test­spiel dem klas­sen­tie­fe­ren VfB Hom­berg ge­schla­gen ge­ben.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON VOL­KER KOCH

KOR­SCHEN­BROICH Ron­ny Ro­gaw­s­ka sagt das, was fast al­le Hand­bal­lTrai­ner nach Test­spie­len wäh­rend der Sai­son­vor­be­rei­tung sa­gen: „Die Er­geb­nis­se sind nicht wich­tig.“Da mag et­was dran sein. Doch dem TV Kor­schen­broich soll­ten die Re­sul­ta­te der ers­ten drei Be­geg­nun­gen, die der rund­er­neu­er­te Hand­ball-Dritt­li­gist in der ver­gan­ge­nen Woche be­stritt, zu den­ken ge­ben.

Wa­ren die Nie­der­la­gen ge­gen die Zweit­li­gis­ten VfL Ein­tracht Ha­gen (18:32) und HG Saar­lou­is (27:36) er­wart­bar, muss­te sich der TVK im Test­spiel Num­mer drei so­gar dem klas­sen­tie­fe­ren VfB Hom­berg ge­schla­gen ge­ben: Ge­gen den Nord­rhein­li­gis­ten setz­te es ei­ne 24:28Schlap­pe (Halb­zeit 13:15), die vor al­lem feh­len­de Ab­stim­mung im neu­for­mier­ten Ka­der des Dritt­li­gis- ten of­fen­bar­te. Da­bei ist die Zeit bis zum Sai­son­be­ginn nicht mehr lang: Am 27. Au­gust (Sonn­tag, 17 Uhr, Hin­ni-Schwen­ker-Hal­le) war­tet beim Auf­stei­ger ATSV Ha­ben­hau­sen die ers­te Pflicht­auf­ga­be.

„Bis da­hin müs­sen wir un­se­re Trai­nings­ein­hei­ten nut­zen und ge­dul­dig am Zu­sam­men­spiel un­se­rer kom­plett neu­en Mann­schaft ar­bei­ten“, sagt Ro­gaw­s­ka, der mahnt: „Wir müs­sen in Ru­he ar­bei­ten.“Wich­tig sei es, „dass wir uns als Mann­schaft fin­den.“Was bei zehn neu­en Feld­spie­lern nicht so ein­fach sein dürf­te. Die ein­zi­gen bei­den, die be­reits in der Rück­run­de der ver­gan­ge­nen Sai­son da­bei wa­ren, Aa­ron Jen­nes und Stef­fen Brink­hu­es, stie­gen mit der Par­tie ge­gen Hom­berg jetzt auch ins Trai­ning ein, konn­ten da­bei aber ver­ständ­li­cher­wei­se noch kei­ne wirk­li­chen Ak­zen­te set­zen. Das ta­ten zu­nächst die Gäs­te, die mit 8:4 in Füh­rung gin­gen und den TVK bis zur Pau­se nur auf 13:15 her­an­kom­men lie­ßen. Im zwei­ten Durch­gang ge­lang dem TVK ei­ne zu­nächst er­folg­reich schei­nen­de Auf­hol­jagd: Ju­li­an Mum­me ver­kürz­te per Kem­pa-Trick auf 18:19 (42.), Tim Dicks vier Mi­nu­ten spä­ter noch ein­mal auf 19:20. Doch dann leis­te­ten sich die Gast­ge­ber ei­ne sie­ben­mi­nü­ti­ge Tor­flau­te, die Hom­berg nutz­te, um auf 25:19 weg­zu­zie­hen.

„Vor uns liegt viel Ar­beit. Aber wir wuss­ten, was auf uns zu­kommt und ha­ben Lust auf die­se Her­aus­for­de­rung“, sagt Ro­gaw­s­ka – in et­wa das, was al­le Trai­ner wäh­rend der Sai­son­vor­be­rei­tung sa­gen. Die nächs­te Ge­le­gen­heit, an die­ser her­aus­for­de­rung zu ar­bei­ten, bie­tet sich dem TVK beim ei­ge­nen hand.ball.herz.club-Tur­nier am Sams­tag (5. Au­gust, ab 13 Uhr), wenn Zweit­li­gist TuSEM Es­sen und die Li­ga­kon­kur­ren­ten HSG Kre­feld und Leich­lin­ger TV ih­re Vi­si­ten­kar­te in der Wald­sport­hal­le ab­ge­ben. Ge­gen Hom­berg spiel­ten: Jä­ger (Krü- ger); Pötzsch (2), Bon­ga­erts (2), Bock (3/1), Dicks (1), Jen­nes (1), Bohr­mann (3), Mum­me (5), Brink­hu­es (2), Zi­dorn (3), Bleckat (1), Schnei­der (1), Ham­pel.

FO­TO: M. JÄ­GER

Rück­keh­rer Ni­co­lai Zi­dorn steu­er­te drei Tref­fer zur 24:28-Nie­der­la­ge bei, die Hand­ball-Dritt­li­gist TV Kor­schen­broich im Test­spiel ge­gen den klas­sen­tie­fe­renVfBHom­berg hin­neh­men muss­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.