Wir ge­hen von ei­ner deut­li­chen Sen­kung der Kreis­um­la­ge aus“

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - VORDERSEITE -

nächst zum 1. Au­gust 2019 um 50 Pro­zent und dann im zwei­ten Schritt im Au­gust 2020„auf Null“ab­ge­senkt wer­den.

Die ho­he fi­nan­zi­el­le Be­las­tung für El­tern ver­sucht die SPD an­hand von Zah­len zu ver­deut­li­chen. So ha­be das Deut­sche Ju­gend­in­sti­tut der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Dort­mund im April 2017 ei­ne Stu­die ver­öf­fent­licht, wo­nach El­tern 2014 bun­des­weit rund 3,56 Mil­li­ar­den Eu­ro im Jahr an El­tern­bei­trä­gen für Ki­tas und Kin­der­ta­ges­pfle­ge ge­zahlt ha­ben. Im Jahr 2015 sei­en die ge­sam­ten El­tern­bei­trä­ge auf schät­zungs­wei­se 3,84 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­stie­gen.

Das The­ma ist aber kei­nes­wegs neu. Auch „Die Lin­ke“wag­te in der Ver­gan­gen­heit im­mer wie­der Ver­su­che, ei­ne Bei­trags­be­frei­ung bei Ki­tas in Neuss „durch­zu­bo­xen“. Je­doch oh­ne Er­folg. Nun kommt of­fen­bar – zu­min­dest ein we­nig – Be­we­gung in die Sa­che. „Ei­ne Ab­schaf­fung der Bei­trä­ge für die Kin­der­be­treu­ung wä­re deut­lich sinn­vol­ler, als bei­spiels­wei­se die der­zeit dis­ku­tier­te Sen­kung der Grund­steu­er“, sagt der SPD-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Ar­no Jansen. Die fi­nan­zi­el­len Spiel­räu­me sei­en je­den­falls da. „Wir ge­hen von ei­ner deut­li­chen Sen­kung der Kreis­um­la­ge aus“, sagt Jansen. „Der Rhein-Kreis Neuss wird fast 700 Pro­zent mehr Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen vom Land er­hal­ten. Das schafft in Neuss Frei­räu­me für die bei­trags­freie Ki­ta.“Auch Hein­rich Thiel (SPD) be­ton­te in der Sit­zung: „Die fi­nan­zi­el­le Si­tua­ti­on ist so gut wie sie nie war.“Tho­mas Kau­manns Ar­no Jansen (SPD)

Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der

von der CDU gab je­doch zu be­den­ken: „Bei ei­ner Be­frei­ung re­den wir über ei­nen di­cken Bat­zen Geld.“Bernd Kahl­bau, sach­kun­di­ger Bür- ger der FDP, sprach sich zwar ge­ne­rell für ei­ne Be­frei­ung aus, je­doch nicht bis zum Jahr 2020. Er gab zu be­den­ken, dass sich durch kos­ten- lo­se Ki­ta-Plät­ze die Nach­fra­ge er­hö­hen wür­de – und in Sa­chen Ki­ta-Plät­zen sto­ße die Stadt be­reits jetzt an ih­re Ka­pa­zi­täts-Gren­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.