Mit­ar­bei­ter er­gau­nert 300 000 du­ro

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER -

WES­TER­STE­DE/RIT – Ein lei­ten­der Mit­ar­bei­ter der Am­mer­län­der Ver­si­che­rung hat über fast vier Jah­re hin­weg Pro­vi­si­ons­zah­lun­gen auf sein ei­ge­nes Kon­to um­ge­lei­tet. Fast 300 000 Eu­ro er­beu­te­te der 53Jäh­ri­ge auf die­se Wei­se.

Der ehe­ma­li­ge Ab­tei­lungs­lei­ter wur­de zwi­schen­zeit­lich in ers­ter In­stanz we­gen ge­werbs­mä­ßi­ger Un­treue in 45 Fäl­len zu zwei­ein­halb Jah­ren Ge­fäng­nis ver­ur­teilt. Er will of­fen­bar in Be­ru­fung ge­hen.

Auf­ge­flo­gen war der Fall, nach­dem ein Buch­hal­ter in dem Un­ter­neh­men Ver­dacht ge­schöpft und in zwei Fäl­len nach­re­cher­chiert hat­te. Er­mitt­ler stell­ten dann fest, dass der Mann über fast vier Jah­re je­den Mo­nat Be­trä­ge von 3400 bis 21 000 Eu­ro auf sein Kon­to ge­bucht hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.