Schun­keln­de Mas­sen zu Mar­sch­mu­sik un­ter Pal­men

Du­bai fei­ert im Herbst Im­port­schla­ger – Ok­to­ber­fest und Hal­lo­ween

Nordwest-Zeitung - - REISE - VON LA­RIS­SA LOGES

DU­BAI – Lau­gen­bre­zel, Sau­er­kraut, Dirndl, Le­der­ho­se – und Pal­men. Es ist of­fen­sicht­lich, was hier nicht stimmt. Denn die Pal­men wol­len wie die 31 Grad Au­ßen­tem­pe­ra­tur nicht so recht zum Ok­to­ber­fest pas­sen. Doch die schun­keln­den Mas­sen an den lan­gen Bier­zelt­gar­ni­tu­ren im Gar­ten des „She­ra­ton Ju­mei­rah Beach Re­sort“stört das we­nig. Bier, Knö­del, Mar­sch­mu­sik, Mords­gau­di, „bassd scho“– passt schon.

Ei­gens aus dem Salz­bur­ger Land ein­ge­flo­ge­ne Mu­si­kan­ten spie­len auf. Rund 700 Gäs­te sind ge­kom­men. Dar­un­ter auch der Va­ter die­ser Ver­an­stal­tung: En­gel­bert Gams­rieg­ler. Oder wie er sagt: Chef En­gel­bert. Vor Jah­ren hat der 67Jäh­ri­ge das Ok­to­ber­fest im „She­ra­ton“in­iti­iert. „Weil ich ver­rückt war.“Schwei­ne­bra­ten und Haxn in ei­nem is­la­mi­schen Lan­dO „Viel Ar­beit. Mit Mü­he hat sich al­les be­schaf­fen las­sen“, er­zählt der pen- sio­nier­te Koch. Nach über 50 Jah­ren im Ho­tel­fach ist Gams­rieg­ler heu­te als Gast da­bei.

Das Team flitzt zwi­schen Pal­men und Pool schwer be­la­den mit Maß­krü­gen, Ge­schirr und me­ter­wei­se Schnaps um­her. Alle tra­gen – wie auch die Mehr­zahl der Gäs­te – stan­des­ge­mäß baye­ri­sche Tracht. „Wir grü­ßen euch ihr lie­ben Freun­de“, ru­fen die Mu­si­ker. Die meis­ten Freun­de ver­ste­hen zwar nichts, aber Maß­krug­he­ben geht im­mer.

„Mitt­ler­wei­le sind 70 Pro­zent der Be­su­cher Wie­der­ho­lungs­tä­ter, dar­un­ter sehr vie­le En­g­län­der und Rus­sen“, weiß Chef En­gel­bert. „Kei­nes­wegs nur Ur­lau­ber, auch Fir­men­fei­ern. Da­zu vie­le Deut­sche, Ps­ter­rei­cher und Schwei­zer, die in Du­bai woh­nen.“

Der Rausch in Weiß und Blau ist an­ste­ckend. Wie in den gro­ßen Fest­zel­ten auf der Ori­gi­nal-Wiesn ge­hört Ste­hen auf den Bän­ken zum gu­ten Ton. Viel zu lang wird der Abend. Die Son­ne beim Auf­ste­hen nach ei­ner Par­ty­nacht ist in Du­bai de­fi­ni­tiv grel­ler als an­ders­wo.

Auch die kom­men­de Nacht ist nichts für schwa­che Ner­ven. Denn es folgt schon die nächs­te Par­ty: Hal­lo­ween. Die Au­gen­rin­ge vom Vor­abend könn­ten glatt als Ko­s­tü­mie­rung durch­ge­hen. Mit dem Ta­xi geht es zur Lo­ca­ti­on: „Na­si­mi on Elm Street“, Hal­lo­ween am Strand, mit dem welt­be­rühm­ten Lu­xus­ho­tel „At­lan­tis The Palm“als Ku­lis­se.

Wer Gru­se­lef­fek­te, Schre­ckens­la­by­rin­the oder an­de­re At­trak­tio­nen er­war­tet, wird ent­täuscht. Die Par­ty­gäs­te fei­ern bei lau­ter Mu­sik und La- ser­licht vor al­lem eins: sich selbst und die an­de­ren. Sel­fies mit Wild­frem­den ste­hen hoch im Kurs und ver­mut­lich se­kun­den­schnell in den so­zia­len Netz­wer­ken Ara­bi­ens und Asi­ens.

Der The­ken­nach­bar hat zehn ab­ge­hack­te Fin­ger adrett auf­ge­fä­delt um den Hals bau­meln und min­des­tens eben­so vie­le Spi­ri­tuo­sen in­tus. „Pho­toooooo“, haucht er mit ver­schlei­er­tem Blick. Sein Atem kann Un­to­te we­cken. Doch Zom­bies müs­sen zu­sam­men­hal­ten. Lä­cheln, knips.

Nun aber müs­sen erst ein­mal die High Heels wei­chen. Bar­fuß im fei­nen Sand fei­ert es sich dop­pelt so gut. Im Mor­gen­grau­en se­hen schließ­lich auch die de­zen­ter kos­tü­mier­ten Par­ty­gäs­te wie ech­te Zom­bies aus.

In­for­ma­tio­nen: Du­bai De­part­ment of Tou­rism & Com­mer­ce Mar­ke­ting, Bo­cken­hei­mer Land­stra­ße 23, 60325 Frank­furt ( 069/710 00 20, E-Mail: dt­cm_­de@du­bai­tou­rism.ae

@ www.du­bai­tou­rism.ae

DPA-BILD: LA­RIS­SA LOGES

Die Mu­si­kan­ten aus dem Salz­bur­ger Land sor­gen da­für, dass das Ok­to­ber­fest im Pal­men­gar­ten ei­ne Mords­gau­di für die Gäs­te wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.