Degenkolb ge­winnt in Müns­ter

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

MÜNS­TER/ DPA – Zwei Wo­chen vor der Stra­ßen-Welt­meis­ter­schaft der Rad­pro­fis in Ka­tar hat John Degenkolb alt­be­kann­te Stär­ke de­mons­triert. Der Rad­pro­fi aus dem Gi­an­tAl­pe­cin-Team si­cher­te sich am Mon­tag den Müns­ter­lan­dGi­ro über 215,8Ki­lo­me­ter. Der Thü­rin­ger ge­wann den Sprint ei­ner Spit­zen­grup­pe in Müns­ter auf re­gen­nas­sem As­phalt vor dem Bel­gi­er Roy Jans und dem deut­schen U-23-Meis­ter Pas­cal Acker­mann.

Der drei­ma­li­ge deut­sche Meis­ter An­dré Grei­pel, der das sechs­köp­fi­ge WM-Team des Bun­des Deut­scher Rad­fah­rer (BDR) in Ka­tar als Ka­pi­tän an­füh­ren wird, spiel­te im Schluss­spurt kei­ne Rol­le, eben­so we­nig wie der WMStar­ter Mar­cel Kit­tel. Der bri­ti­sche Ex-Welt­meis­ter Mark Ca­ven­dish war der­weil we­gen ei­nes Ma­gen-Darm-In­fekts nicht an den Start ge­gan­gen.

Degenkolb, der zu Jah­res­be­ginn schwer ge­stürzt war und mo­na­te­lang pau­sie­ren muss­te, fei­er­te den zwei­ten Sai­son­sieg. Er ist beim BDR bei der WM als Jo­ker vor­ge­se­hen. Ei­ne Wo­che nach sei­ner Schlüs­sel­bein-Ope­ra­ti­on war auchM­ar­cel Sie­berg (CastropRau­xel) am Start.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.