Prieß­ner trifft und kas­siert Rot

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG -

BAD BENT­HEIM/ MMI – Ein um­stritt­ner Platz­ver­weis hat die Lan­des­li­ga-Fuß­bal­ler des TSV wohl um ei­nen Sieg beim SV Bad Bent­heim ge­bracht. Das Team von Bo­ris Ek­me­scic muss­te sich beim noch sieg­lo­sen Ta­bel­len­schluss­licht mit ei­nem 1:1 be­gnü­gen, nach­dem Tor­jä­ger Mar­co Prieß­ner früh vomPlatz ge­flo­gen war.

„Mit der Ro­ten Kar­te hat der Schieds­rich­ter das Spiel auf den Kopf ge­stellt. Sie war sehr selt­sam und auf gar kei­nen Fall be­rech­tigt. Da­durch wa­ren wir ge­zwun­gen, de­fen­si­ver zu spie­len“, är­ger­te sich Ek­me­scic über Ke­vin Wessels (Gees­te), der Prieß­ner in der 27. Mi­nu­te be­straft hat­te, weil die­ser sei­nen Ge­gen­spie­ler an der Bad Bent­hei­mer Tor­aus­li­nie nach ei­nem Lauf­du­ell von hin­ten um­ge­tre­ten ha­be. Bis da­hin war der TSV das bes­se­re Team, tak­tisch gut or­ga­ni­siert und das Spiel do­mi­nie­rend ge­we­sen. In der 22. Mi­nu­te er­ziel­te Prieß­ner das 1:0, als er nach ei­nem Zu­spiel von Mar­ten Nie­mey­er in die Schnitt­stel­le der Vie­rer­ket­te ei­nen Ge­gen­spie­ler aus­stei­gen und Kee­per Alex­an­der Moll mit sei­nem 10-Me­terSchuss kei­ne Chan­ce ließ.

„Wir ha­ben auch in Un­ter­zahl gut ge­spielt, nur ein­mal ha­ben wir im Spiel nach hin­ten kom­plett ge­schla­fen“, mo­nier­te Ek­me­scic. Se­bas­ti­an Sch­magt nutz­te die­sen Feh­ler zu Be­ginn der zwei­ten Halb­zeit zum Aus­gleich für das Schluss­licht (47.), für das es der drit­te Punkt in die­ser Sai­son war. Der TSV ist mit elf Zäh­lern nun Ta­bel­len­zehn­ter. OL­DEN­BURG –

Die Gast­ge­ber wa­ren vor der Pau­se klar bes­ser und hät­ten nach zehn Mi­nu­ten ei­gent­lich schon 2:0 füh­ren müs­sen. Hen­drik Wiem­ken traf nur die Lat­te, ehe die Par­tie nach 17 Mi­nu­ten un­ter­bro­chen wer­den muss­te, weil Ein­tracht-Ak­teur Lar­sMicha­el von Sal­dern (SVE) und Mat­thi­as Fer­ber bei ei­nem Kopf­ball­du­ell zu­sam­men­ge­prallt wa­ren. Bei­de zo­gen sich blu­ten­de Kopf­ver­let­zun­gen zu, wur­den erst auf dem Platz be­han­delt und schließ­lich ins Kran­ken­haus ge­bracht.

In der zwei­ten Halb­zeit nutz­te Ser­gej Mül­ler ei­ne der bei­den Gäs­te­chan­cen zum Sieg­tref­fer (56. Mi­nu­te). Da­nach hat­te Ein­tracht bei zwei wei­te­ren Alu­mi­ni­um­tref­fern Pech. „Wir ha­ben ein rich­tig gu­tes Spiel ge­macht, nur das Tor woll­te nicht fal­len“, är­ger­te sich Trai­ner Tho­mas Ab­so­lon über die un-

Schon zur Halb­zeit war die to­tal ein­sei­ti­ge Par­tie ent­schie­den. Die Gast­ge­ber führ­ten, un­ter an­de­rem durch ei­nen Hattrick von Le-Minh Ly, zur Pau­se 5:0. Da­nach nahm die SVO-Elf das Tem­po aus dem Spiel, schlug in der End­pha­se aber noch drei­mal zu. „Es war eher ein Trai­nings­spiel. In der ers­ten Halb­zeit ha­ben wir so­gar zu we­nig To­re ge­schos­sen, in der zwei­ten stark nach­ge­las­sen“, mein­te Co-Trai­ner Kai Lö­se­kann.

TV Met­jen­dorf - FC Ohmste­de 1:5. Im sechs­ten Aus­wärts­spiel ka­men die Ohmste­der zu ih­ren ers­ten Punk­ten in der Frem­de. Das schnel­le 1:0 von Dag En­nen­ga gli­chen die Am­mer­län­der noch aus, doch durch das ers­te Tor von Ju­li­an Zie­mer führ­ten die Gäs­te zur Pau­se 2:1. Nach de­mWech­sel ver­tei­dig­te Ohmste­de sehr gut und leg­te durch schnel­le Kon­ter drei To­re nach. „Mei­ne Mann­schaft war bä­ren­stark und hat auch in der Hö­he ver­dient ge­won­nen“, sag­te Coach Bert­hold Bo­el­sen. TSV II - TuS Evers­ten 0:6 TSV Ol­den­burg II Kar­nas - Mashl, Cha­rour, Top­cuog­lu, I. Khal­af Khal­af, Mu­rad (46. Ab­bas), Bau­meis­ter, Sa­ri­gül, Ger­ner (63. Soli­man), To­rabi­an, De­niz. TuS Evers­ten Keß­ler - Hock­mann, Au­en, Diers (52. Strunk), Schu­ma­cher (70. Hül­ler), Kno­op (66. De­ja), Oet­ken, Schar­dey, Bag­her Tehra­ni, Gro­moll, De­ter­mann. To­re 0:1 De­ter­mann (13.), 0:2 Diers (43.), 0:3 Schar­dey (52.), 0:4 De­ter­mann (61.), 0:5, 0:6 De­ja (81., 90.).

Well­hau­sen - Ta­yan, Bus­ke, Tap­per, S. Hort­man­nSchol­ten, C. Hort­mann-Schol­ten, Al­ber­ding (77. Kno­op), Jan­nis Baarts (70. T. Hort­mann-Schol­ten), Nowak (77. Schacht), Ly, N. Reich (62. Gu­ca­nin). To­re 1:0 N. Reich (4.), 2:0, 3:0, 4:0 Ly (12., 21., 34.), 5:0 S. Hort­mann-Schol­ten (36.), 6:0 Gu­ca­nin (78.), 7:0 Kno­op (82.), 7:1 Bö­se (87.), 8:1 Gu­ca­nin (88.). Ver­schos­se­ner Hand­elf­me­ter Bus­ke (83., SV Ofen­er­diek).

Poll­mann - Grü­ter, Wiem­ken, Ded­dens, Wol­te­ring, von Sal­dern (17. Schmidt), Schip­per, Rei­chel, Ef­fen­ber­ger, Freese, Wind­horst (73. Schir­ma­cher). Tor 0:1 S. Mül­ler (56.).

BILD: PIET MEY­ER

Lauf­du­ell: Ein­trachts Do­mi­nik Schip­per (rechts) im Spit­zen­spiel ge­gen Lehm­den

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.