Duo schlüpft in zehn Rol­len

Nordwest-Zeitung - - FREIE THEATER IM OLDENBURG LAND -

RASTEDE/ KU – Ein Ho­tel­zim­mer, vier Tü­ren und zehn Rol­len für zwei Schau­spie­ler: der per­fek­te Mix für ei­ne mit­rei­ßen­de Ko­mö­die. Das Stück „Tour de Far­ce“von Phi­lip LaZeb­nik und Kings­ley Day hat sich das Thea­ter Or­lan­do für sei­ne neue Spiel­zeit aus­ge­sucht. Pre­mie­re ist am 2. No­vem­ber, 20 Uhr, im Pa­lais Rastede. Re­gie führt Björn Kru­se.

Das Ehe­paar Herb und Re­bec­ca steht vor den Scher­ben sei­ner Ehe. Doch Re­bec­ca ist der Gla­mour wich­ti­ger, den sie durch den Ver­kauf des Bu­ches zu fin­den hofft, das ihr Schrift­stel­ler­gat­te Herb ge­ra­de ver­öf­fent­licht hat. Es trägt den Ti­tel „Ehe währt für im­mer“. Als dann acht wei­te­re Ego­zen­tri­ker auf­tau­chen, wird die Sa­che rich­tig kom­pli­ziert.

Thea­ter Or­lan­do: Rastede, Gar­ten­str. 23 (Bü­ro), t 04402/ 59 88 20 P@ www.thea­ter-or­lan­do.de

BILD: THEA­TER OR­LAN­DO

Die Schau­spie­ler Ulf Go­er­ges und Syl­via Mei­ning schlüp­fen in ih­rem neu­en Stück in zehn Rol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.