An­schaf­fungs­na­he Her­stel­lungs­kos­ten an­stel­le So­fort­ab­zug

Nordwest-Zeitung - - 45 -

Auch rei­ne Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren so­wie Maß­nah­men, die das Ge­bäu­de erst be­triebs­be­reit (das heißt ver­miet­bar) ma­chen oder die es über den ur­sprüng­li­chen Zu­stand hin­aus we­sent­lich ver­bes­sern (Lu­xus­sa­nie­rung) ge­hö­ren zu den „In­stand­set­zungs- und Mo­der­ni­sie­rungs­maß­nah­men“i.S. des § 6 Abs. 1 Nr. 1a Satz 1 EStG. Der Ge­setz­ge­ber hat mit der Re­ge­lung den Zweck ver­folgt, aus Grün­den der Rechts­ver­ein­fa­chung und -si­cher­heit ei­ne ty­pi­sie­ren­de Re­ge­lung zu schaf­fen. Nun­mehr müs­sen grund­sätz­lich sämt­li­che Kos­ten für bau­li­che Maß­nah­men, die im Rah­men ei­ner im Zu­sam­men­hang mit der An­schaf­fung des Ge­bäu­des vor­ge­nom­me­nen Sa­nie­rung an­fal­len, zu­sam­men­ge- rech­net wer­den; ei­ne Seg­men­tie­rung der Ge­samt­kos­ten ist nicht zu­läs­sig. Über­steigt die Ge­samt­sum­me der in­ner­halb von drei Jah­ren an­ge­fal­le­nen Re­no­vie­rungs­kos­ten so­dann 15 Pro­zent der An­schaf­fungs­kos­ten des Ge­bäu- des, kann der Auf­wand nur nach den AfA-Re­ge­lun­gen ab­ge­schrie­ben wer­den. Ur­tei­le vom 14.6.16 (AZ: IX R 22/15, IX R 25/14, IX R 15/15).

P@ Mehr In­fos un­ter www.steu­er­be­ra­ter-ver­band.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.