Ja­edt­ke schießt VfL zu Heim­sieg

Stür­mer trifft bei 1:0-Er­folg ge­gen Spit­zen­team Ar­mi­nia Han­no­ver

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON MAN­FRED MIETZON

Die Ol­den­bur­ger wa­ren im Du­ell mit dem bis­he­ri­gen Ta­bel­len­zwei­ten spie­le­risch ab­so­lut eben­bür­tig.

OL­DEN­BURG – Jetzt kom­men die Ober­li­ga-Fuß­bal­ler des VfL auch im ei­ge­nen Sta­di­on ins Rol­len. Die Mann­schaft von Trai­ner Da­rio Fos­si setz­te sich am Sonn­tag­nach­mit­tag ge­gen den bis­he­ri­gen Ta­bel­len­zwei­ten Ar­mi­nia Han­no­ver hoch­ver­dient mit 1:0 durch. Für die Ol­den­bur­ger, die mit jetzt 16 Punk­ten auf Rang sie­ben lie­gen, war es der zwei­te Heim­er­folg in Fol­ge. Für die Gäs­te aus der Lan­des­haupt­stadt (mit wei­ter­hin 22 Zäh­lern nun Vier­ter) war es nach vier Sie­gen die ers­te Aus­wärts­nie­der­la­ge in die­ser Sai­son.

„End­lich ha­ben wir mal ei­nen Gro­ßen ge­packt. Wir ha­ben die Leis­tung aus dem Spiel in Wun­storf be­stä­tigt“, freu­te sich Fos­si mit Blick auf den trotz der 1:2-Plei­te gu­ten Auf­tritt vor ei­ner Wo­che. „Die Ol­den­bur­ger ha­ben ver­dient ge­won­nen. Am En­de hät­ten wir uns auch über ein 0:2 nicht be­schwe­ren kön­nen“, mein­te Ar­mi­ni­as Co-Trai­ner Ha­lil Büyük­to­puk nach der bes­ten Sai­son­leis­tung der Gast­ge­ber.

In ei­nem hoch­klas­si­gen Spiel lie­fer­ten sich bei­de Mann­schaf­ten von Be­ginn an ein tem­po­rei­ches Du­ell. Der VfL hat­te in den ers­ten 20 Mi­nu­ten Pro­ble­me mit dem ho­hen Pres­sing der Gäs­te. Nach ei­ner Um­stel­lung im Mit­tel­feld durch Fos­si wur­de es ein Spiel auf Au­gen­hö­he.

Ex-VfBer Jor­dan Pe­trov hat­te in der 31. Mi­nu­te die größ­te Chan­ce vor der Pau­se, sein 25Me­ter-Ver­such knall­te ans Alu­mi­ni­um. Del­chad Jan­kir stand bei sei­nem Nach­schuss im Ab­seits. Da­nach hat­ten Mar­vin Os­ei und Kai Kais­sis (32. Mi­nu­te) die ers­ten gu­ten Mög­lich­kei­ten der Gast­ge­ber, ih­re Schüs­se wur­den aber ab­ge­wehrt. 120 Se­kun­den spä­ter ver­fehl­te Ad­ris Jan­kir mit ei­nem Kopf­ball nach ei­ner Ecke knapp das VfL-Tor. Die Ol­den­bur­ger ka­men mit viel Schwung aus der Pau­se. Kais­sis, Si­mon Brü­ning und And­re Ja­edt­ke hat­ten Chan­cen im Mi­nu­ten­takt, ehe Letz­te­rer in der 55. Mi­nu­te bei ei­nem Kon­ter nach ei­ner Os­ei-Flan­ke ei­nen bö­sen Pat­zer der Ver­tei­di­ger Las­se Neu­bert und Pas­cal Gos zum 1:0 nutz­te. Die­se wa­ren sich nicht ei­nig, wer den Ball aus dem Straf­raum be­för­dern soll­te, Ja­edt­ke be­dank­te sich mit ei­nem halb­ho­hen und für Kee­per Bas­ti­an Fielsch un­halt­ba­ren 10-Me­ter-Schuss.

Kurz dar­auf ver­hin­der­te VfL-Kee­per Felix Bo­he bei ei­nem Kopf­ball von Del­chad Jan­kir aus vier Me­tern den Aus­gleich (59.). In der 64. Mi­nu­te ret­te­te So­to­ri­os Pa­na­gio­ti­dis für sei­nen schon ge­schla­ge­nen Tor­wart vor der Li­nie, als Ja­edt­ke ei­ne Flan­ke von Kais­sis ver­län­gert hat­te. „Das war un­ser bes­tes Sai­son­spiel. Wir ver­ste­hen im­mer bes­ser, was un­ser Trai­ner von uns will“, freu­te sich Ka­pi­tän Nils Fren­zel.

BILD: REM­MERS

Sieg­ga­rant: And­re Ja­edt­ke (grü­nes Tri­kot, hier im Du­ell mit Ar­mi­ne So­to­ri­os Pa­na­gio­ti­dis) er­ziel­te das Tor des Ta­ges.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.