Post SV II schickt Ri­va­len an Ta­bel­len­en­de

Auf­stei­ger fei­ert ge­gen Ofen­er­die­ker Re­ser­ve ers­ten Sai­son­sieg – VfL III fer­tig SWO-Aus­wahl ab

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON MAN­FRED MIETZON

Blo­her­fel­de ist bis auf zwei Punk­te an die auf Rang eins lie­gen­de ers­te Post-Aus­wahl her­an­ge­rückt. Der FC Me­dya er­kämpf­te sich ein Re­mis bei Ohmste­de II.

OL­DEN­BURG – Jetzt ist bei al­len Teams der 1. Kreis­klas­se der Kno­ten ge­platzt: Am neun­ten Spiel­tag ha­ben die Fuß­bal­ler des Post SV II als letz­te Mann­schaft ih­re Sieg­pre­mie­re ge­fei­ert. Bei Ofen­er­diek II ge­wann der Auf­stei­ger 4:1. Blo­her­fel­de rück­te durch ein 3:0 bei Ein­tracht II bis auf zwei Zäh­ler an das spiel­freie ers­te Pos­tTeam her­an. Zu­dem gab es am Wo­che­n­en­de drei wei­te­re Par­ti­en. Das Du­ell von Evers­ten III und Ohmste­de IV fand be­reits Don­ners­tag statt (1:1).

SV Ofen­er­diek II - Post SV II 1:4. Die Gäs­te reich­ten durch den Er­folg die Ro­te La­ter­ne an die SVO-Re­ser­ve wei­ter. Nach dem 0:0 zur Pau­se woll­ten die Gast­ge­ber mehr ris­kie­ren, wur­den aber durch Andre­as Schä­fers Füh­rungs­tref­fer kalt er­wischt (50. Mi­nu­te). „Ich woll­te mit drei Spie­lern nach Wie­der­be­ginn neu­en Schwung in un­ser Spiel brin­gen, die Wech­sel ha­ben sich aber nicht aus­ge­zahlt. Der Sieg für Post geht ab­so­lut in Ord­nung“, sag­te Trai­ner Thors­ten Wes­sels, des­sen Elf durch das 1:3 von Kon­stan­tin Bach­mann in der End­pha­se nur kurz­zei­tig ver­kürzt hat­te. SV Ein­tracht II - TuS Blo­her­fel­de 0:3. „Wir ha­ben ge­gen ei­nen sehr star­ken Geg­ner ge­won­nen“, lob­te TuSTrai­ner Tho­mas Nie­mann die Etz­hor­ner, die in ei­ner aus­ge­gli­che­nen ers­ten Halb­zeit ge­gen ei­ne ver­stärk­te Gäs­te­ab­wehr mehr Spiel­an­tei­le hat­ten. Maximilian Ker­ners Füh­rungs­tor (54.) zwang die Gast­ge­ber zu ei­nem noch of­fen­si­ve­ren Spiel. Das nutz­te Blo­her­fel­de zu zwei wei­te­ren To­ren. „Wir ha­ben ge­gen ei­nen Kreis­li­ga-Ab­stei­ger sehr gut mit­ge­hal­ten“, sag­te Coach Hen­drik Ne­te­ler. VfL III - SW Ol­den­burg II 5:0. Die Platz­her­ren do­mi­nier­ten von Be­ginn an und gin­gen durch Ju­li­an Ku­sch­nik auch früh in Front (16.). Ke­vin Fel­sen sorg­te mit sei­nen bei­den To­ren kurz vor und nach der Pau­se für die Ent­schei­dung. „Wir muss­ten mit Phil­lip Dun­kel ei­nen Feld­spie­ler ins Tor stel­len, konn­ten aber Stan­dards für SWO ver­mei­den und ha­ben auch sonst kaum et­was zu­ge­las­sen“, sag­te VfL-IIITrai­ner Pe­ter Fel­sen. GVO II - FC Ohmste­de II 2:2. Die we­gen vie­ler Aus­fäl­le neu­for­mier­ten Os­tern­bur­ger ka­men nur schwer ins Spiel und la­gen durch ein Tor von Re­ne Will­haus früh zu­rück (7.). Nach 15 Mi­nu­ten ka­men die GVOer je­doch auf Tou­ren, wäh­rend die Gäs­te all­mäh­lich ih­re tak­ti­sche Ord­nung ver­lo­ren. Mar­cel Spit­zer dreh­te durch zwei be­rech­ti­ge Foul­elf­me­ter in kur­zer Zeit das Spiel (41., 43.). Der FCO III hielt nach der Pau­se aber kämp­fe­risch da­ge­gen und glich durch Kars­ten Schütz rasch aus (48.). „Wir wa­ren zwar spie­le­risch über­le­gen, das 2:2 geht aber in Ord­nung“, mein­te GVO-IITrai­ner Ste­fan Jan­ßen-Bra­je.

FC Ohmste­de II - FC Me­dya II 2:2. Nach tor­lo­ser ers­ter Halb­zeit schoss Guy­erm­nann Kouas­si die FCO-Re­ser­ve kurz nach dem Wech­sel in Front (47.), ehe He­tan Kret und Ge­bat Kurt die Par­tie zu­guns­ten des Kreis­li­ga-Ab­stei­gers dreh­ten. Omay­rat Ab­del­rech­man ret­te­te den Platz­her­ren mit ei­nem ver­wan­del­ten Elf­me­ter zwei Mi­nu­ten vor Schluss aber noch ei­nen Punkt.

BILD: PIET MEY­ER

Vor­ent­schei­dung: Ni­k­las Bib­ber er­zielt beim 4:1-Er­folg der Post-Re­ser­ve ge­gen den SVO II das 2:0. Ofen­er­dieks Kee­per Micha­el Ku­nold ist ge­schla­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.