Ganz schön schlau

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

Hübsch und hoch­in­tel­li­gent – TV-Mo­de­ra­tor Jörg Pi­la­wa kam aus dem Schwär­men gar nicht mehr raus. Auf Wunsch des Show­mas­ters zier­te Miss Ger­ma­ny Le­na Brö­der das Quiz­du­ell. Be­glei­tet wur­de die 27-Jäh­ri­ge vom Se­ni­or-Chef der Miss Ger­ma­ny-Cooperation, Horst Klemmer, und sei­nem En­kel Max. Be­ant­wor­ten muss­te die Schö­ne al­ler­dings al­le Fra­gen al­lei­ne. Und dar­in ha­be sie sich tapfer ge­schla­gen, sagt der Se­ni­or­chef. Al­ler­dings sei­en da auch ech­te Spe­zi­al­ge­bie­te ge­fragt ge­we­sen.

So hat Le­na Brö­der trotz um­fang­rei­cher Vor­be­rei­tung den Sieg an die pro­mi­nen­te Kon­kur­renz – zu der auch Schau­spie­ler Ri­chy Mül­ler zähl­te – ab­ge­ben müs­sen. Fei­ern konn­te die Ol­den­bur­ger De­le­ga­ti­on den­noch. Ein Wie­der­se­hen näm­lich – hat­te doch Jörg Pi­la­wa vor 15 Jah­ren in Ber­lin das Fi­na­le der Miss Ger­ma­ny mo­de­riert.

Ope­ra­ti­on Zu­kunft

Fach­kräf­te von Mor­gen: 13 Aus­zu­bil­den­de ha­ben ih­re Leh­re zur Ope­ra­ti­ons­tech­ni­schen As­sis­tenz am Han­se In­sti­tut Ol­den­burg be­gon­nen. Die Aus­bil­dung wird in ei­ner Ko­ope­ra­ti­on zwi­schen dem Han­se In­sti­tut und den drei Ol­den­bur­ger Kran­ken­häu­sern durch­ge­führt.

Glück­wün­sche für Kin­der

Ei­nen Her­zens­wunsch hat Kon­stan­tin Sie­mer sich zu sei­nem 50. Ge­burts­tag er­füllt: Von den 120 Gäs­ten be­kam er klei­ne Geld­spen­den – und mach­te dar­aus ei­ne gro­ße: 4125 Eu­ro für den Ver­ein Trau­er­land. „Ich ha­be mich be­wusst für Trau­er­land ent­schie­den, da es ei­ne In­sti­tu­ti­on für Kin­der sein soll­te“, sag­te er bei der of­fi­zi­el­len Über­ga­be des Gel­des.

Der Ver­ein be­glei­tet seit 1999 trau­ern­de Kin­der und Ju­gend­li­che, die ei­nen na­he­ste­hen­den Men­schen ver­lo­ren ha­ben. Als Dan­ke­schön er­hielt der Spen­der ein Bild, das von Kin­dern ge­fer­tigt wur­de.

Neue Fach­kräf­te

Da­mit in Zu­kunft kei­ner alt aus­sieht: 18 Schü­ler und Schü­le­rin­nen der Han­sa Al­ten­pfle­ge­schu­le ha­ben er­folg-

Ab­ge­fah­re­ne Idee

Seit ei­nem Jahr bie­tet „Dei­ne Au­to­werk­statt“– ein Un­ter­neh­men des So­zi­al­werks der Frei­en Chris­ten­ge­mein­de Ol­den­burg – un­ter der Lei­tung des Kfz-Meis­ters und Ge­schäfts­füh­rers Kars­ten Lü­king be­nach­tei­lig­ten Ju­gend­li­chen mit Ver­mitt­lungs­hemm­nis­sen die Mög­lich­keit ei­ner Aus­bil­dung.

Un­ter­stützt wur­de die zu­kunfts­wei­sen­de Idee nun mit ei­nem Scheck über 2000 Eu­ro von der Lan­des­spar­kas­se zu Ol­den­burg (LzO). „Ger­ne be­tei­li­gen wir uns an die­sem Pro­jekt, wel­ches jun­gen Men­schen ei­ne be­ruf­li­che Per­spek­ti­ve so­wie ei­nen per­sön­lich­keits­stär­ken­den Le­bens­mut ver­mit­telt“, so Ga­b­rie­le Mesch von der LzO.

BILD: HAN­SA

Blü­hen­de Zu­kunft: Die 18 fri­sch­aus­ge­bil­de­ten Al­ten­pfle­ger fei­er­ten ihr Ex­amen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.