Bei Ar­thro­se: die 10 wich­tigs­ten Tipps

Nordwest-Zeitung - - KLEINANZEIGER -

AR­THRO­SE Hüf­te, Knie oder Hän­de – die­se Ge­len­ke schmer­zen bei der Ver­schleißer­kran­kung Ar­thro­se oft sehr in­ten­siv. Vor al­lem Über­ge­wicht be­las­tet, denn Ge­len­ke und Knor­pel wer­den ver­stärkt be­an­sprucht.

Best­sel­ler­au­tor Sven-Da­vid Mül­ler rät: „Ei­ne ar­thro­se­ge­rech­te Er­näh­rung ist in ers­ter Li­nie ei­ne leich­te Er­näh­rung.“Hier sei­ne Tipps:

• Fett ist nicht gleich Fett Fin­ger weg von ro­tem Fleisch und Wurst, fet­ter Milch, Kä­se, But­ter und Ei­ern. Da­ge­gen soll­ten Sie reich­lich Ome­ga-3Fett­säu­ren zu sich neh­men – mit zwei­mal pro Wo­che Fisch, Raps-, Wal­nuss- und Lein­öl. • Obst und Ge­mü­se satt Ein ho­her Ge­mü­se-, Sa­lat­und Obst­ver­zehr ist nach­weis­lich ent­zün­dungs­hem­mend! Be­son­ders ge­eig­net: Zwie­beln, Knob­lauch, Erb­sen, Brok­ko­li und Hei­del­bee­ren. Ge­gen ag­gres­si­ve freie Ra­di­ka­le hel­fen An­ti­oxi­dan­ti­en wie Vit­amin C und E, das Spu­ren­ele­ment Se­len und Ka­ro­ti­no­ide. Ge­mü­se nur in et­was Was­ser düns­ten, dann mit Raps-, Wal­nuss- oder Lein­öl, et­was Kräut­er­salz oder fri­schen Kräu­tern ab­schme­cken. • Kräu­ter nut­zen Vie­le Ge­wür­ze wir­ken ge­gen Ent­zün­dun­gen, ins­be­son­de­re Chi­li, Kur­ku­ma, Zimt und Ing­wer so­wie al­le grü­nen Kräu­ter – am bes­ten frisch! • Kal­zi­um für die Kno­chen Den wich­tigs­ten Kno­chen­bau­stein Kal­zi­um fin­den Sie in fett­ar­mer Milch und Milch­pro­duk­ten wie Kä­se oder Quark, Ka­rot­ten, Grün­kohl, Ru­co­la, Se­sam und Man­deln. • Nicht im­mer nur Pas­ta Pro­bie­ren Sie statt Teig­wa­ren ge­koch­te Rog­gen-, Wei­zen-, Din­kel- oder Hir­se­kör­ner als Bei­la­ge. Sie sind ei­ne Wohl­tat für Darm und Stoff­wech­sel. • Wenn es Fleisch sein muss Pro­bie­ren Sie Hack­fleisch ein­mal an­ders. Stre­cken Sie es mit fein ge­rie­be­nem Ge­mü­se, ge­gar­ten Kar­tof­feln oder Ge­trei­de­kör­nern (auf 80 Gramm ma­ge­res Ge­hack­tes 100 Gramm wei­te­re Zu­ta­ten). Par­me­san, Meer­ret­tich, Senf, Knob­lauch und To­ma­ten­mark brin­gen ein un­ge­ahn­tes Ge­schmacks­er­leb­nis. • Heiß­hun­ger auf Sü­ßes? Zu viel Zu­cker soll­ten Sie mei­den. Bei Heiß­hun­ger auf Sü­ßes am bes­ten ein paar Tro­cken­früch­te na­schen. • Grün­tee ge­gen Ent­zün­dung Trin­ken Sie Mi­ne­ral­was­ser, Obst und Ge­mü­se­säf­te, Kräu­ter­tee und vor al­lem grü­nen Tee, der nach­weis­lich ent­zün­dungs­hem­men­de Wirk­stof­fe ent­hält und die Im­mun­ab­wehr stärkt. Ide­al: drei bis vier Tas­sen Grün­tee am Tag. • Al­ko­hol ist ein Gift! Al­ko­hol lie­fert fast so vie­le Ka­lo­ri­en wie Fett. Er för­dert die Ent­ste­hung von Über­ge­wicht, da er den Fett­ab­bau hemmt. Die ge­sund­heits­för­der­li­chen Aspek­te, die ins­be­son­de­re Wein oft zu­ge­schrie­ben wer­den, lie­gen deut­lich hin­ter schäd­li­chen Ef­fek­ten. • Voll­wer­tig er­näh­ren Ge­ra­de für Ar­thro­se-Pa­ti­en­ten ist ei­ne viel­sei­ti­ge, voll­wer­ti­ge Er­näh­rung mit Koh­len­hy­dra­ten, Ei­weiß und Fett so­wie aus­rei­chend Ome­ga-3-Fett­säu­ren, Spu­ren­ele­men­ten und Vit­ami­nen sehr wich­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.