Stu­den­ten voll im Stress

Zeit­druck und Zu­kunfts­ängs­te – Frau­en stär­ker be­trof­fen als Män­ner

Nordwest-Zeitung - - VORDERSEITE - VON WER­NER HER­PELL UND HE­LE­NA KREIENSIEK

Ex­per­ten be­frag­ten 18 000 Stu­den­ten. Die „Bo­lo­gna-Re­form“ist dem­nach ein Grund für das Be­las­tungs­ge­fühl.

BER­LIN/OL­DEN­BURG – Durch Zeit­druck und Zu­kunfts­ängs­te füh­len sich Stu­den­ten in Deutsch­land nach ei­ner ak­tu­el­len Um­fra­ge stär­ker ge­stresst als Be­schäf­tig­te im Job. Stu­den­tin­nen lei­den un­ter die­ser Si­tua­ti­on mehr als ih­re männ­li­chen Kom­mi­li­to­nen, an staat­li­chen Hoch­schu­len ist das Über­for­de­rungs­ge­fühl hö­her als an den pri­va­ten, und Ba­che­lor-Stu­den­ten kla­gen dar­über häu­fi­ger als die schon rei­fe­ren Mas­ter-Kan­di­da­ten. Stress-Stu­di­en­fach Num­mer eins ist Tier­me­di­zin, am En­de der Ska­la ste­hen die Sport­wis­sen­schaf­ten. All dies geht aus ei­ner am Di­ens­tag in Ber­lin vor­ge­stell­ten On­li­neBe­fra­gung von mehr als 18 000 Teil­neh­mern her­vor. Der AOK-Bun­des­ver­band hat­te Wis­sen­schaft­ler der Uni­ver­si­tä­ten Pots­dam und Ho­hen­heim mit der bis­her größ­ten re­prä­sen­ta­ti­ven Er­he­bung zum „Stu­di-Stress“be­auf­tragt.

Ein Grund für das ho­he Be­las­tungs­ge­fühl von Stu­den­ten sei die „Bo­lo­gna-Re­form“von 1999 zur Schaf­fung ei­nes ein­heit­li­chen eu­ro­päi­schen Hoch­schul­rau­mes, die mit er­höh­tem Prü­fungs­stress ein­her­ging, so das Fa­zit der Ex­per­ten.

Er­geb­nis­se, die vom Psy­cho­lo­gi­schen Be­ra­tungs­ser­vice der Uni­ver­si­tät und des Stu­den­ten­werks Ol­den­burg be­stä­tigt wer­den. Vie­le jun­ge Leu­te kä­men heut­zu­ta­ge eher un­selbst­stän­dig zur Uni, vie­le plag­ten sich mit über­höh­ten Er­war­tun­gen an ih­ren Stu­di­en­er­folg her­um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.