Drei Per­so­nen von Gü­ter­zug über­rollt

Fahn­der ge­hen von Un­glück aus – Er­mitt­lun­gen lau­fen in al­le Rich­tun­gen

Nordwest-Zeitung - - NIEDERSACHSEN - VON OLIVER PIET­SCH­MANN

HAN­NO­VER – Zwei Män­ner und ei­ne Frau sind in Han­no­ver von ei­nem Gü­ter­zug er­fasst und ge­tö­tet wor­den. Nach bis­he­ri­gem Stand der Er­mitt­lun­gen ge­hen die Fahn­der von ei­nem Un­glücks­fall aus, teil­te die Po­li­zei am Di­ens­tag mit.

Ein 18-Jäh­ri­ger, ei­ne 20Jäh­ri­ge und der noch nicht iden­ti­fi­zier­te zwei­te Mann hät­ten sich am spä­ten Mon­tag­abend an den Glei­sen auf­ge­hal­ten, als der Zug kam. Die drei hat­ten kei­ne Chan­ce und star­ben am Un­glücks­ort im Stadt­teil Klee­feld. Der nicht iden­ti­fi­zier­te Mann sei ver­mut­lich ein Be­kann­ter der an­de­ren Op­fer ge­we­sen.

Der Zug­füh­rer er­litt bei dem Un­glück am Mon­tag um 22.45 Uhr ei­nen Schock. Die Stre­cke war bis um 2.15 Uhr am Di­ens­tag ge­sperrt.

Auch wenn von ei­nem Un­glücks­fall aus­ge­gan­gen wer­de, lie­fen Er­mitt­lun­gen „in al­le Rich­tun­gen“, teil­te die Po­li­zei mit. Ein Spre­cher der Bun­des­po­li­zei, die in der Nacht die Er­mitt­lun­gen am Un­glücks­ort über­nahm, sag­te: „Kei­ner weiß, was ge­nau da pas­siert ist. Die Um­stän­de sind völ­lig un­klar.“Auch Sui­zid kön­nen die Be­am­ten noch nicht aus­schlie­ßen.

An Bahn­glei­sen kommt es im­mer wie­der zu Un­glü­cken. Al­ko­hol, Leicht­sinn oder völ­li­ge Feh­l­ein­schät­zun­gen der Ge­fah­ren sind nicht sel­ten der Grund. Im Ok­to­ber 2012 klet­ter­te bei Würz­burg ein Mann auf ei­nen ab­ge­stell­ten Gü­ter­zug und kam an ei­ne Stark­strom­lei­tung. Im De­zem­ber 2009 über­quer­te ein 26-Jäh­ri­ger in Chem­nitz die Glei­se und wur­de von ei­nem Re­gio­nal­ex­press über­rollt. Nur vier Mo­na­te zu­vor wur­de na­he Kels­ter­bach in Hes­sen ein Mäd­chen von ei­nem Zug er­fasst und ge­tö­tet, als es mit sei­nem Va­ter die Glei­se über­quer­te.

DPA-BILD: GOLLNOW

Po­li­zis­ten und Not­fall­ma­na­ger der Bahn su­chen na­he der Un­glücks­stel­le die Glei­se ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.