Last­wa­gen walzt Mit­tel­schutz­plan­ken nie­der

Ber­gungs­ar­bei­ten auf A 29 bei Ras­te­de dau­ern bis in die Abend­stun­den – Lan­ge Staus

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER -

RAS­TE­DE/FJ – In Le­bens­ge­fahr schwebt der Fah­rer ei­nes Sat­tel­auf­lie­gers nach ei­nem Ver­kehrs­un­fall, der sich Di­ens­tag­mor­gen auf der Au­to­bahn 29 kurz hin­ter der An­schluss­stel­le Ras­te­de (Land­kreis Am­mer­land) er­eig­ne­te. Ge­gen 9.20 Uhr fuhr der 55-jäh­ri­ge Mann aus Lett­land in Rich­tung Wil­helms­ha­ven. Kurz hin­ter der An­schluss­stel­le Ras­te­de platz­te plötz­lich der lin­ke Vor­der­rei­fen des Last­wa­gens, der auf der rech­ten Spur un­ter­wegs war. Da­durch ver­lor der Fah­rer so­fort die Kon­trol­le.

Der Sat­tel­auf­lie­ger schlin­ger­te in Rich­tung der Mit­tel­schutz­plan­ken und ramm­te da­bei ei­nen Mer­ce­des, der auf der lin­ken Spur fuhr. Die drei In­sas­sen wur­den leicht ver­letzt. Der Sat­tel­auf­lie­ger walz­te bei­de Mit­tel­schutz­plan­ken auf ei­ner Län­ge von min­des­tens 50 Me­tern nie­der und kipp­te dann quer zur Fahr­bahn auf die rech­te Fahr­zeug­sei­te. Da­durch wur­den al­le Fahr­spu­ren der Au­to­bahn blo­ckiert. Scha­den: 80 000 Eu­ro.

Die Ber­gungs­ar­bei­ten dau­er­ten bis in die Abend­stun­den. Die Au­to­bahn wur­de für die ge­sam­te Zeit zwi­schen den An­schluss­stel­len Ras­te­de und Hahn-Lehm­den voll­ge­sperrt.

ÐTV zeigt ei­nen Bei­trag un­ter www.nwzonline.de/vi­de­os/am­mer­land P@ Mehr Bil­der un­ter www.nwzonline.de/fotos-am­mer­land

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.