IM DI­GI­TA­LEN AR­CHIV DER NWZ GE­FUN­DEN

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER LAND -

Ei­ne ex­plo­die­ren­de Toi­let­te war am 12. Ok­to­ber 1950 An­lass für ei­ne Be­schimp­fungsti­ra­de, die sich quer durch Ol­den­burg zog. Zwei Bahn­an­ge­stell­te wohn­ten da­mals im sel­ben Haus, der ei­ne im Erd­ge­schoss, der an­de­re im ers­ten Stock. Aus Kon­kur­renz er­wuch­sen ers­te Span­nun­gen zwi­schen den bei­den, die zu re­gel­rech­tem Hass führ­ten. Der ent­lud sich, als das selbst ge­bau­te stil­le Ört­chen des ei­nen im Gar­ten nicht nur die Na­se des an­de­ren stör­te. Die dar­in ge­bil­de­ten Ga­se führ­ten tat­säch­lich ei­nes Nachts zur Ex­plo­si­on. Als sich die bei­den auf der Stra­ße tra­fen, es­ka­lier­te die Si­tua­ti­on und der oben woh­nen­de schlug auf den an­de­ren ein und ver­folg­te ihn schimp­fend bis zum Bahn­hof in Os­tern­burg, wo der Streit­hahn ver­haf­tet wur­de. Es folg­ten 50 Mark Geld­stra­fe und 200 Mark Bu­ße für sein Op­fer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.