Gran­dio­se Me­lo­di­en in der West Si­de Sto­ry

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG -

BRE­MEN Das pro­vo­kan­te Fin­ger­schnip­sen der Stra­ßen­gangs, die flie­gen­den Rö­cke der Pu­er­to Ri­ca­ne­rin­nen über den Dä­chern New Yorks, die her­un­ter­ge­kom­me­nen Hin­ter­hö­fe der West Si­de – be­reits we­ni­ge Tö­ne der welt­be­rühm­ten Kom­po­si­tio­nen Leo­nard Bern­steins wie Ma­ria, To­night, So­mew­he­re, Ame­ri­ca und I Feel Pret­ty ru­fen die Bil­der der West Si­de Sto­ry wach. Mit der Broad­way-Pre­mie­re 1957 de­fi­nier­te das Mu­si­cal mu­si­ka­lisch wie tän­ze­risch ein gan­zes Gen­re neu. Sei­ne vier ge­nia­len Schöp­fer: Leo­nard Bern­stein, Je­ro­me Rob­bins, Ar­thur Lau­rents und Ste­phen Sond­heim. Die mit zehn Os­cars aus­ge­zeich­ne­te Ver­fil­mung mach­te das Meis­ter­werk we­ni­ge Jah­re spä­ter ei­nem Mil­lio­nen­pu­bli­kum be­kannt. Gleich fünf Auf­füh­run­gen fin­den im kom­men­den Mo­nat im Mu­si­cal Thea­ter Bre­men statt: 17. und 18. (20 Uhr), 19. (15 und 20 Uhr) und 20. No­vem­ber (14 Uhr). Auch heu­te noch be­ste­chen nicht nur die gran­dio­sen Me­lo­di­en, son­dern auch die Ge­schich­te, die in der Up­per West Si­de, dem Im­mi­gran­ten­vier­tel New Yorks spielt. Dort ste­hen sich die ver­fein­de­ten Stra­ßen­gangs „Jets“und „Sharks“ge­gen­über. Mit­ten un­ter ih­nen To­ny, ein Jet, und Ma­ria, die Schwes­ter des geg­ne­ri­schen An­füh­rers. Nur we­ni­ge St­un­den zwei­er auf­ein­an­der fol­gen­der Ta­ge um­fasst die Hand­lung und nutzt da­bei vir­tu­os die gan­ze Band­brei­te des er­zäh­le­ri­schen Re­per­toires: Lie­bes­ge­schich­te, Ac­tion-Kri­mi und do­ku­men­ta­ri­sche Ge­sell­schafts­stu­die in ei­nem. Ti­ckets gibt es in vier Preis­ka­te­go­ri­en ab 45,85 Eu­ro (17.11.) und al­le an­de­ren Ter­mi­ne ab 60,20 Eu­ro. NWZCard-In­ha­ber er­hal­ten ei­nen Ra­batt in Hö­he von 10 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.