Lan­ge Ver­letz­ten­lis­te trübt Stim­mung in Dortmund

BVB-Trai­ner Tu­chel be­klagt nach Län­der­spiel­pau­se Per­so­nal­not­stand – Frei­tag ge­gen Her­tha BSC

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

DORTMUND/SID/DPA – Mar­co Reus drib­bel­te, er jon­glier­te – und er lä­chel­te. Wäh­rend der Na­tio­nal­spie­ler sei­ne lang er­sehn­te Rück­kehr ins Mann­schafts­trai­ning von Bo­rus­sia Dortmund nach fünf Mo­na­ten sicht­lich ge­noss, wur­den die Sor­gen­fal­ten von Trai­ner Tho­mas Tu­chel im­mer grö­ßer. Gleich vier Leis­tungs­trä­ger kehr­ten an­ge­schla­gen von ih­ren Län­der­spie­len zu­rück. Die lan­ge Ver­letz­ten­lis­te dämpft die Vor­freu­de auf das Heim­spiel an die­sem Frei­tag (20.30 Uhr) ge­gen den Ta­bel­len­zwei­ten Her­tha BSC.

Im­mer­hin be­wahr­hei­te­ten sich die Sor­gen um Shoo­ting­star Ous­ma­ne Dem­bé­lé of­fen­bar nicht. Der 19-Jäh­ri­ge muss­te zwar auf den Ein­satz im EM-Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel mit der fran­zö­si­schen U-21-Na­tio­nal­elf in Nord­ir­land ver­zich­ten, Grund da­für soll­te laut „L’Équi­pe“ei­ne Knö­chel­ver­let­zung sein. Die Sport­zei­tung ver­mel­de­te aber auch, dass Dem­bé­lé nur für das Spiel des BVB ge­schont wer­den soll­te. Zu­vor hat­ten sich auch In­nen­ver­tei­di­ger So­kra­tis (Ad­duk­to­ren­ver­let­zung), Ra­pha­el Gu­er­rei­ro (Ober­schen­kel­bles­sur) und Lu­kasz Pisz­c­zek (Knie­ver­let­zung) bei ih­ren Na­tio­nal­teams ver­letzt.

Der Grie­che So­kra­tis wird ge­gen Her­tha si­cher feh­len, ge­nau wie die schon län­ger ver­letz­ten An­dré Schürr­le, Gon­za­lo Cas­tro, Sven Ben­der und Erik Durm. Hoff­nung be­steht je­doch auf ei­nen Ein­satz von In­nen­ver­tei­di­ger Marc Bar­tra. Der Spa­nier wird drin­gend ge­braucht, denn in der Ab­wehr ist die Per­so­nal­not der Bo­rus­sen am größ­ten.

In der Of­fen­si­ve hat Tu­chel noch im­mer Al­ter­na­ti­ven, auch des­halb wird Reus ganz be­hut­sam her­an­ge­führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.