VfL-Frau­en von Meis­ter­fa­vo­rit vor­ge­führt

HAND­BALL Ol­den­burg ver­liert in Bie­tig­heim mit 21:32 – 13-To­re-Rück­stand zur Pau­se

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON LARS BLANCKE

BIE­TIG­HEIM – Nach dem Bux­te­hu­der SV und dem Thü­rin­ger HC war auch das drit­te Spit­zen­team der Hand­ball-Bun­des­li­ga ei­ne Num­mer zu groß für die Frau­en des VfL Ol­den­burg: Am Mitt­woch­abend ver­lor die Mann­schaft von Trai­ner Les­zek Kro­wi­cki deut­lich beim Meis­ter­schafts­fa­vo­ri­ten SG Bie­tig­heim mit 21:32 (7:20). Bes­te VfL-Wer­fe­rin war Ca­ro­li­ne Mül­ler. Die 23-Jäh­ri­ge, die vor we­ni­gen Ta­gen ihr De­büt in der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft ge­fei­ert hat­te, kam auf sechs To­re.

Die Par­tie be­gann schon bei der ers­ten Ak­ti­on denk­bar un­güns­tig für die Ol­den­bur­ge­rin­nen: Gleich den ers­ten Sie­ben­me­ter von Na­tio­nal­spie­le­rin An­gie Geschke ent­schärf­te Bie­tig­heims Tor­frau Tess Wes­ter, die von 2011 bis 2015 für den VfL ge­spielt hat­te. An­ge­sta­chelt von der Pa­ra­de glänz­te die Nie­der­län­de­rin mit zahl­rei­chen Glanz­ta­ten in der ers­ten Halb­zeit.

Die VfL-Frau­en leis­te­ten sich da­ge­gen zu vie­le Feh­ler in der Of­fen­si­ve, wa­ren aus dem Rück­raum nicht wurfstark ge­nug, um Wes­ter zu über­win­den, und in der Rück­wärts­be­we­gung oft ei­nen Schritt zu lang­sam. Nach ei­nem frü­hen 1:4 (8. Mi­nu­te) hiel­ten die Ol­den­bur­ge­rin­nen bis zum 7:11 (17.) zu­min­dest noch Kon­takt. Dann aber folg­te ei­ne Schwä­che­pha­se der Kro­wi­ckiMann­schaft, die Bie­tig­heim kon­se­quent aus­nutz­te und mit neun Tref­fern in Se­rie zur Pau­se auf 20:7 da­von­zog.

Erst nach dem Sei­ten­wech­sel fin­gen sich die Gäs­te wie­der. An­ge­führt von der nun stär­ker wer­den­den Ca­ro­li­ne Mül­ler ver­kürz­te der VfL von 9:21 (35.) auf 16:24 (44.). Trotz die­ses klei­nen Zwi­schen­sprints war die Par­tie al­ler­dings längst ent­schie­den.

Die VfL-Frau­en müs­sen sich nach nun drei Nie­der­la­gen aus den ers­ten vier Par­ti­en erst ein­mal mit den un­ge­wohn­ten un­te­ren Ta­bel­len­ge­fil­den der Bun­des­li­ga an­freun­den. Bie­tig­heim führt da­ge­gen mit 10:0 Punk­ten die Li­ga an. Für die Ol­den­bur­ge­rin­nen geht es be­reits an die­sem Sonn­tag (16.30 Uhr, klei­ne EWE-Are­na) im EHF-Po­kal wei­ter. Im Hin­spiel der zwei­ten Run­de ge­gen das fran­zö­si­sche Spit­zen­team Fleu­ry Loiret Hand­ball ist ei­ne deut­li­che Leis­tungs­stei­ge­rung nö­tig.

BILD: HELMERICHS

Er­ziel­te sechs To­re: Ca­ro­li­ne Mül­ler

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.