Gül­le-Sün­der sol­len ge­fun­den wer­den

UM­WELT Mi­nis­ter zieht Kon­se­quen­zen aus Was­ser-Ver­schmut­zung – Prü­fer in Re­gi­on

Nordwest-Zeitung - - VORDERSEITE - VON TO­BI­AS SCHWERDTFE­GER

OL­DEN­BUR­GER LAND/HAN­NO­VER – We­gen der ho­hen Ni­trat­be­las­tung des Grund­was­sers be­rei­tet Nie­der­sach­sens Um­welt­mi­nis­ter Ste­fan Wen­zel (Grü­ne) in die­sem Herbst Kon­trol­len in rund 100 land­wirt­schaft­li­chen Be­trie­ben vor.

Um wel­che Be­trie­be es sich da­bei han­delt, woll­te das Mi­nis­te­ri­um auf Nach­fra­ge nicht mit­tei­len. Nach Ð -Re­cher­chen sol­len je­doch Hö­fe in Südol­den­burg auf der Lis­te ste­hen. „Für 2017 und in den Fol­ge­jah­ren ist be­reits die Aus­wei­tung der Prü­fun­gen ge­plant“, teil­te das Um­welt­mi­nis­te­ri­um mit.

Rund 60 Pro­zent der Lan­des­flä­che be­fin­det sich mitt­ler­wei­le schon in schlech­tem Zu­stand. Schuld dar­an soll vor al­lem die Über­dün­gung des Bo­dens sein. Land­wir­te, de­nen nach­ge­wie­sen wer­den kann, dass sie das Grund­was­ser ver­un­rei­ni­gen, müss­ten auch mit Sank­tio­nen rech­nen, sag­te ein Mi­nis­te­ri­ums­spre­cher auf Nach­fra­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.