Sem­per­oper mit neu­er Spiel­stät­te

Nordwest-Zeitung - - KULTUR -

DRES­DEN/EPD – An der tra­di­ti­ons­rei­chen Sem­per­oper in Dres­den wird an die­sem Sonn­tag ei­ne neue Spiel­stät­te er­öff­net. Die Stu­dio­büh­ne mit dem Na­men „Sem­per Zwei“ist in ei­nem ehe­ma­li­gen Gas­tro­no­mie­ge­bäu­de hin­ter dem Opern­haus un­ter­ge­bracht und ver­fügt über 160 Plät­ze für Zu­schau­er, wie die Sem­per­oper mit­teilt.

Das 1985 er­rich­te­te Ge­bäu­de wur­de seit Au­gust 2014 auf­wen­dig um­ge­baut, der Frei­staat Sach­sen stell­te da­für rund sechs Mil­lio­nen Eu­ro zur Ver­fü­gung. Die Stu­dio­büh­ne ist als zwei­ge­schos­si­ger Raum oh­ne Stüt­zen kon­zi­piert und soll ein be­son­ders va­ria­bler Spiel­ort sein. Dort sol­len auch we­ni­ger tra­di­tio­nel­le als viel­mehr ex­pe­ri­men­tel­le Auf­füh­run­gen statt­fin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.