Viel zu sel­ten

Nordwest-Zeitung - - MEINUNG - VON HANS BEGEROW

Wer sei­ne Leser oder das Pu­bli­kum be­fragt, er­hält Ant­wor­ten. Nichts an­de­res hat die ARD ge­macht, als sie die Zu­schau­er des TV-Ge­richts­dra­mas nach dem Thea­ter­stück „Ter­ror“von Fer­di­nand von Schi­rach um ih­re Be­wer­tung des Kon­flik­tes über ei­nen fik­ti­ven Flug­zeug­ab­schuss bat. Die Mehr­heit der Zu­schau­er hat den Pi­lo­ten, der in dem Dra­ma ei­ne ent­führ­te Pas­sa­gier­ma­schi­ne ab­ge­schos­sen hat­te, vom Mord­vor­wurf frei­ge­spro­chen.

Wo­zu die Auf­re­gung? Die TV-Ver­fil­mung des auch in Ol­den­burg äu­ßerst er­folg­rei­chen Thea­ter­stücks ist doch ei­ne lehr­rei­che wie un­ter­halt­sa­me Tra­gö­die. Sie hat ei­ne brei­te Dis­kus­si­on über die Ab­wä­gung von Le­ben und Tod er­mög­licht. Fern­seh­zu­schau­er ha­ben nicht nur kon­su­miert, son­dern sich ak­tiv be­tei­li­gen kön­nen. Dass ei­ne ju­ris­ti­sche Ab­wä­gung an­de­ren Re­geln un­ter­liegt und Rich­ter wo­mög­lich an­ders ent­schie­den hät­ten, schmä­lert nicht das Er­geb­nis der Pu­bli­kums­ab­stim­mung im Fern­se­hen. Im Ge­gen­teil: Gu­te Fern­seh­un­ter­hal­tung zur Haupt­sen­de­zeit ist (lei­der) viel zu sel­ten. @ Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter Begerow@in­fo­au­tor.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.