Ge­walt­op­fer ha­ben Recht auf Pro­zess­be­glei­tung

Neu­es Ge­setz ab Ja­nu­ar 2017

Nordwest-Zeitung - - NIEDERSACHSEN -

HANNOVER DPA – Ge­walt­op­fer be­kom­men in Nie­der­sach­sen ei­nen Rechts­an­spruch auf ei­ne kos­ten­lo­se Pro­zess­be­glei­tung durch psy­cho­lo­gisch ge­schul­tes Fach­per­so­nal. Die Lan­des­re­gie­rung ha­be am Di­ens­tag ein ent­spre­chen­des Ge­setz be­schlos­sen, teil­te die Staats­kanz­lei mit. Pro­fi­tie­ren kön­nen Kin­der, Ju­gend­li­che und be­son­ders schutz­be­dürf­ti­ge Er­wach­se­ne, die Op­fer von Se­xu­al- und Ge­walt­ta­ten ge­wor­den sind.

In Nie­der­sach­sen kön­nen sich Ge­walt­op­fer be­reits seit 2013 durch psy­cho­so­zia­le Pro­zess­be­glei­ter un­ter­stüt­zen las­sen, was von der „Stif­tung Op­fer­hil­fe“und frei­en Trä­gern an­ge­bo­ten wird. Ab dem 1. Ja­nu­ar 2017 gilt der recht­li­che An­spruch.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.