Nou­ri be­or­dert Trio ins Dritt­li­ga­team

Maximilian Eg­ge­stein, Ya­ta­ba­ré und Dia­gne müs­sen sich neu emp­feh­len

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON OT­TO-UL­RICH BALS

BRE­MEN – Ein Sex­tett mit ei­ner Son­der­auf­ga­be und ein Trio in der War­te­schlei­fe: Das Trai­ning von Fuß­ball-Bun­des­li­gist Wer­der Bre­men fand am Di­ens­tag zu­nächst nur im en­gen Kreis statt. Chef­trai­ner Alex­an­der Nou­ri hat­te – wie im Ð -In­ter­view an­ge­kün­digt – zu­vor die drei Pro­fis Fall­ou Dia­gne, Sam­bou Ya­ta­ba­ré und Maximilian Eg­ge­stein zu den Übungs­ein­hei­ten der zwei­ten Mann­schaft be­or­dert.

Das Trio wird bis zur nächs­ten Län­der­spiel­pau­se (9. bis 15. No­vem­ber) beim Dritt­li­ga­team von Wer­der trai­nie­ren. „Wir ha­ben uns un­ter sport­li­chen Ge­sichts­punk­ten da­zu ent­schie­den, die Trai­nings­grup­pe et­was zu ver­klei­nern, um ef­fek­ti­ver an be­stimm­ten Trai­nings­in­hal­ten ar­bei­ten zu kön­nen“, be­stä­ti­ge Nou­ri noch ein­mal.

Mit der kla­ren An­sa­ge: Die zu­rück­ge­stuf­ten Dia­gne, Ya­ta­ba­ré und Eg­ge­stein kön­nen sich über en­ga­gier­te Leis­tun­gen wie­der für den Bun­des­li­ga-Ka­der emp­feh­len. „Die Tür ist selbst­ver­ständ­lich nicht zu. Wir ste­hen im en­gen Aus­tausch mit dem Trai­ner­team der U 23“, be­ton­te Nou­ri.

Über­haupt ver­miss­te man am Di­ens­tag­vor­mit­tag auf dem Übungs­ge­län­de gleich ei­ne gan­ze Rei­he von Spie­lern, die in den letz­ten Wo­chen re­gel­mä­ßig auf dem Trai­nings­platz stan­den. Chef­coach Nou­ri hat­te mit Blick auf das schwe­re Aus­wärts­spiel am Sonn­tag (15.30 Uhr) beim Li­ga-Senk­recht­star­ter RB Leip­zig spe­zi­el­le Ein­hei­ten für sein Team an­ge­ord­net. So hielt sich der Groß­teil sei­ner Pro­fis im Kraft­raum in den Ka­ta­kom­ben des We­ser­sta­di­ons auf. Theo­dor Geb­re Se­las­sie, La­mi­ne Sa­né, Ni­k­las Moi­san­der und San­tia­go Gar­cía, al­so die ge­sam­te SVW-Vie­rer­ket­te aus der Par­tie ge­gen Bay­er Leverkusen, so­wie die bei­den zen­tra­len Mit­tel­feld­spie­ler Clemens Fritz und Zlat­ko Ju­nu­zo­vic ar­bei­te­ten an ih­rer Phy­sis und nah­men an ei­nem Mus­kel­auf­bau­pro­gramm teil. Al­le sechs kehr­ten am Di­ens­tag­nach­mit­tag zu­rück auf den Platz. Klei­ne Ko­or­di­na­ti­ons­und Lauf­übun­gen ab­sol­vier­te der­weil im Rah­men sei­nes Re­ha-Pro­gramms der am Knie ver­letz­te Phil­ipp Barg­fre­de.

Ser­ge Gn­ab­ry, der sich beim 2:1 ge­gen Leverkusen ei­ne Wir­bel­prel­lung zu­ge­zo­gen hat­te, trai­nier­te am Di­ens­tag nur in­di­vi­du­ell. TEN­NIS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.