Po­li­zis­ten fin­den Knie­ge­lenk im Gr­a­ben

16-Jäh­ri­ger ver­un­glückt – Ge­lenk wie­der ein­ge­setzt

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA -

LAHR/DPA – Ein 16-Jäh­ri­ger hat bei ei­nem Mo­ped-Un­fall im Schwarz­wald sein Knie­ge­lenk ver­lo­ren – dank ei­ner un­ge­wöhn­li­chen Such­ak­ti­on der Po­li­zei konn­te es ge­ret­tet wer­den. Das Feh­len des Knie­ge­lenks wur­de nach Kli­nik-An­ga­ben erst im Kran­ken­haus be­merkt. Po­li­zis­ten kehr­ten auf Wunsch des Arz­tes gleich zwei Mal an den Un­fall­ort zu­rück und such­ten. Sie fan­den das Ge­lenk im Stra­ßen­gra­ben und brach­ten es in die Kli­nik, wo es dem 16-Jäh­ri­gen wie­der ein­ge­setzt wer­den konn­te.

„Es war ein Stück weit De­tek­tiv­ar­beit. Ich ha­be am Te­le­fon Tipps ge­ge­ben, wie so ein Ge­lenk aus­sieht. Und die Po­li­zei hat sich sehr en­ga­giert“, sag­te der Lei­ter der Un­fall­chir­ur­gie des Kran­ken­hau­ses in Lahr, Ak­hil Ver­he­yden, am Mitt­woch. „Wir ha­ben das Ge­lenk dann ge­rei­nigt und dem Pa­ti­en­ten wie­der ein­ge­setzt“, sag­te Ver­he­yden. Da­mit sei dem Ju­gend­li­chen ein künst­li­ches Knie­ge­lenk er­spart ge­blie­ben.

Ei­nen sol­chen Fall ha­be er in sei­ner Lauf­bahn noch nicht er­lebt, sag­te der 57 Jah­re al­te Me­di­zi­ner. Der 16-Jäh­ri­ge sei nach der fünf­stün­di­gen Ope­ra­ti­on nun auf dem Weg der Bes­se­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.