Über­fall doch mit ech­ter Waf­fe

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER -

GAN­DER­KE­SEE/ING – Ent­ge­gen ers­ten Mel­dun­gen der Po­li­zei sind bei ei­nem ver­such­ten Bank­raub in Gan­der­ke­see am Di­ens­tag doch ech­te Waf­fen ein­ge­setzt wor­den: Nach­dem am Di­ens­tag­abend zu­nächst von ei­ner Spiel­zeug­pis­to­le die Re­de war, teil­te die Po­li­zei am Mitt­woch mit, dass der Tat­ver­däch­ti­ge zwei Schreck­schuss­pis­to­len bei sich hat­te.

Nach In­for­ma­tio­nen der Ð wa­ren die­se aber nicht ge­la­den und das Ver­hal­ten des Man­nes auch sonst der­art un­ge­wöhn­lich, dass die Bank­mit­ar­bei­ter nicht von ei­ner ernst­haf­ten Be­dro­hung aus­ge­hen muss­ten. Als sei­ne For­de­rung nach Bar­geld igno­riert wur­de, floh der 37-Jäh­ri­ge mit dem Fahr­rad, konn­te aber kurz dar­auf in sei­ner Woh­nung in Gan­der­ke­see fest­ge­nom­men wer­den. Das Amts­ge­richt Oldenburg er­ließ am Mitt­woch Haft­be­fehl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.