Durch in­ne­re Stär­ke dem Druck bes­ser stand­hal­ten

Nordwest-Zeitung - - IM NORDWESTEN -

VON LARS LAUE

FRA­GE: Herr Dr. Ten­zer, die Ge­sund­heits­wirt­schaft Nord­west und das Kli­ni­kum Oldenburg möch­ten mit den Ol­den­bur­ger The­men­ta­gen Resi­li­enz mit­hel­fen, das The­ma in­ne­re Wi­der­stands­kraft be­kann­ter zu ma­chen und Stra­te­gi­en zur Er­hal­tung die­ser In­ne­ren Stär­ke auf­zei­gen. Was war für das Kli­ni­kum der An­trieb, sich in die­sem Be­reich zu en­ga­gie­ren? TEN­ZER: Das Le­ben, ob im Be­ruf oder im Pri­va­ten, wird im­mer hek­ti­scher und be­las­ten­der. Wir als kom­mu­na­les Kran­ken­haus füh­len uns nicht nur der Ge­sund­heit un­se­rer Pa­ti­en­ten und Mit­ar­bei­ter

ver­pflich­tet, son­dern wol­len auch die Men­schen zu Hau­se un­ter­stüt­zen, da­mit sie dem Druck bes­ser stand­hal­ten kön­nen und ge­sund blei­ben. FRA­GE: Wel­che Hoff­nung ver­bin­den Sie mit der Ak­ti­on?

TEN­ZER: Mit den Ol­den­bur­ger The­men­ta­gen Resi­li­enz wol­len wir als Kli­ni­kum Im­pul­se für die Ge­sund­heits­för­de­rung der Men­schen in un­se­rer Stadt und der Re­gi­on ge­ben. Ich er­hof­fe mir, dass auch an­de­re Un­ter­neh­men die­ses Pro­gramm auf­grei­fen und in ih­ren Füh­rungs­eta­gen eta­blie­ren. FRA­GE: Wann und wo kann die Öf­fent­lich­keit sich in­for­mie­ren? TEN­ZER: Die Ver­an­stal­tungs­rei­he, die von der Me­tro­pol­re­gi­on Nord­west ge­för­dert wird, fin­det ih­ren krö­nen­den Ab­schluss am Sonn­tag, 23. Ok­to­ber, von 13 bis 17 Uhr mit ei­nem Ak­ti­ons­tag für die Öf­fent­lich­keit un­ter dem Mot­to „Die in­ne­re Kraft, die uns stark macht“. Al­le In­ter­es­sier­ten sind zu die­ser kos­ten­lo­sen Ver­an­stal­tung in den Fest­sä­len der We­ser-Ems-Hal­le in Oldenburg ein­ge­la­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.