Brand­stif­ter muss fünf­ein­halb Jah­re ins Ge­fäng­nis

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER -

HAM­BURG/LÖ­NIN­GEN/LS – Für den Brand mit ei­nem To­ten in ei­nem Ho­tel am Ham­bur­ger Haupt­bahn­hof hat das Land­ge­richt ei­nen An­ge­klag­ten aus Lö­nin­gen am Don­ners­tag zu fünf­ein­halb Jah­ren Haft ver­ur­teilt. „Es war nicht nur ei­ne Tra­gö­die, son­dern auch ei­ne Straf­tat“, sag­te der Vor­sit­zen­de Rich­ter in der Ur­teils­be­grün­dung.

Der al­ko­hol­ab­hän­gi­ge An­ge­klag­te hat­te beim Pro­zess­auf­takt ge­stan­den, am 20. April in dem Ho­tel ei­nen Tep­pich im Erd­ge­schoss in Brand ge­setzt zu ha­ben. Ein 32-jäh­ri­ger Ho­tel­gast aus Bhu­tan kam in den Flam­men ums Le­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.