Ge­mein­de Hat­ten macht 2017 kei­ne neu­en Schul­den

Haus­halt durch Zu­fall im Plus

Nordwest-Zeitung - - BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT -

HAT­TEN/SAR – Es war ei­ne fro­he Bot­schaft, die Bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Pundt am Mitt­woch­abend dem Fi­nan­zund Wirt­schafts­aus­schuss zu sei­ner letz­ten Sit­zung in die­ser Zu­sam­men­set­zung prä­sen­tier­te: „Wir kom­men 2017 zum zwei­ten Mal seit 2003 oh­ne Neu­ver­schul­dung aus.“Es gibt so­gar ei­nen Über­schuss von 33400 Eu­ro.

Wie Ralf Schu­ma­cher, Fach­be­reichs­lei­ter Fi­nan­zen, auf Ð -Nach­fra­ge er­klär­te, lie­ge das vor al­lem dar­an, dass der Kreis Ol­den­burg mit sei­nen Zah­lun­gen hin­ter­her hängt. Maß­nah­men wie Stra­ßen­er­neue­run­gen wür­den zu 73 Pro­zent über die Dorfer­neue­rung des Land­krei­ses ge­för­dert wer­den. Und die­se För­der­sum­me wird nicht wie ge­plant 2016, son­dern erst 2017 zu­rück­er­stat­tet. „Ei­gent­lich wur­de das zu­ge­sagt, aber jetzt geht das 2016 doch nicht mehr.“So pro­fi­tiert der Haus­halt 2017 von den För­de­run­gen des Vor­jah­res. „Da­für ist der Haus­halt 2016 auch nicht so po­si­tiv. Sonst ge­be es auch 2017 ei­ne Neu­ver­schul­dung.“

Die teu­ers­ten „Bau­stel­len“wer­den üb­ri­gens der Neu­bau ei­nes Kin­der­gar­tens in Sand­krug (300 000 Eu­ro), der Neu­bau der Feu­er­wehr Sand­krug (500000 Eu­ro) und An­kauf von Bau­land (500000 Eu­ro). Zu den klei­ne­ren Pos­ten ge­hö­ren et­wa für 28000 Eu­ro Mäh­ro­bo­ter für Sport­plät­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.