Min­zen

Nordwest-Zeitung - - GARTEN -

Ei­ne gro­ße For­men­viel­falt von Min­zen bie­ten sich zum An­bau im Gar­ten an. Da­für be­sorgt man sich Ab­le­ger von ei­ner sor­ten­ech­ten Mut­ter­pflan­ze. Im Gar­ten­han­del und im Ver­sand gibt es ei­ne rei­che Aus­wahl an Sor­ten.

Im Gar­ten wer­den die Aus­läu­fer im Ab­stand von 25 Zen­ti­me­tern et­wa 5 Zen­ti­me­ter tief ein­ge­pflanzt. Pfef­fer­min­ze liebt ei­nen feuch­ten und tief­grün­di­gen Bo­den und ver­trägt auch gut Halb­schat­ten. Al­le Min­zen wu­chern stark und brei­ten sich in al­le Rich­tun­gen aus. Im ers­ten Jahr müs­sen die Pflan­zen noch von Wild­kräu­tern be­freit wer­den, im nächs­ten Jahr un­ter­drü­cken sie al­le Nach­bar­pflan­zen.

Be­lässt man ei­ne Pfef­fer­minz­kul­tur meh­re­re Jah­re auf ei­nem Beet, ist ei­ne Zu­rück­kreu­zung in ei­ne wild­wach­sen­de Art zu be­ob­ach­ten. Dies ver­mei­det man, in­dem al­le zwei bis drei Jah­re ein neu­es Beet mit Aus­läu­fern an­ge­legt wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.