Sport­ler im Zei­chen der Rin­ge

Un­ter­wegs im neu­en R8 Spy­der V10 Quat­tro – Sau­ger mit 540 PS

Nordwest-Zeitung - - AUTO & VERKEHR -

Land­stra­ßen glei­ten will oder ihn in en­gen Keh­ren der Berg­stre­cken des Mont­s­er­rat-Ge­bir­ges for­dert.

Der Zehn­zy­lin­der-Sau­ger ist ei­ner der letz­ten sei­ner Art. Ir­gend­wann wird auch Au­di auf klei­ne­re Hu­b­räu­me und Tur­boun­ter­stüt­zung um­rüs­ten (müs­sen). Bis da­hin aber soll­te den gro­ßen Sau­ger ge­nie­ßen, wer da­zu Ge­le­gen­heit hat – und wer ihn sich leis­ten kann. „Ab 179 000 Eu­ro“sind ei­ne Haus­num­mer.

Da­für wird aber ei­ne Men­ge ge­bo­ten. 540 PS und 540 Nm Dreh­mo­ment zum Bei­spiel. Oder die Sprint­leis­tung von 3,6 Se­kun­den aus dem Stand auf Tem­po 100 und 318 km/h Höchst­ge­schwin­dig­keit.

Dass der R8 Spy­der ei­nen Kof­fer­raum mit nur 112 Li­tern Vo­lu­men hat, sei zwar er­wähnt, dürf­te Spy­der-Käu­fer aber we­nig stö­ren – genau wie die Hö­he der Tank­rech­nung. Der Norm­ver­brauch von 11,7 Li­ter Su­per Plus hört sich ja noch harm­los an. Un­ter 20 l/100 km wird man den V10 aber kaum be­we­gen.

BILD: AU­DI

Kraft­pa­ket: Der 540 PS star­ke Au­di R8 Spy­der 5,2 V10 Quat­tro ist le­dig­lich 1700 Ki­lo­gramm schwer.

L/B/H 4,43/1,94/1,25 m , Rad­stand 2,65 m, Kof­fer­raum­vo­lu­men 112 l.

5,2-l-V10Sau­ger mit Di­rekt- und Saug­roh­r­ein­sprit­zung, 7Stu­fen-Dop­pel­kupp­lungs­ge­trie­be, 540 PS, 540 Nm bei 6500 U/min, 0-100 km/h in 3,6 s, Spit­ze 318 km/h, Norm­ver­brauch 11,7 l (Su­per Plus), 277 g CO2/km, ab 179 000 Eu­ro.

Un­ter an­de­rem LED-Schein­wer­fer, 19 Zoll-Leicht­me­tall­rä­der mit Rei­fen 245/35 R 19 vorn und 295/35 R 19 hin­ten, Le­der­pa­ket, Kom­fort-Kli­ma­au­to­ma­tik, Vir­tu­al Cock­pit, Na­vi­ga­ti­ons­sys­tem, Au­di ma­gne­tic ri­de (ad­ap­ti­ves Dämp­fer­sys­tem mit drei in­di­vi­du­el­len Fahr­werks­ab­stim­mun­gen).

BILD: AU­DI

Be­gehr­ter Platz: Der Fah­rer des R8 Spy­der muss die Fin­ger nicht vom Lenk­rad neh­men, um das Fahr­zeug zu star­ten, den Fahr­werks­mo­dus zu wäh­len oder die Sport­ab­gas­an­la­ge zu ak­ti­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.